EUROBAUSTOFF etabliert sich im Holzhandel



Die Neuausrichtung der Kooperation stößt auf große Resonanz. Fünf Wochen nach der BAU zeichnet sich zunehmend ab, was sich auf der größten Branchenmesse ankündigte: Die EUROBAUSTOFF ist nicht nur Partner für den traditionellen Baufachhandel, sondern auch für den Holzhandel. Vor zwei Jahren startete sie mit der Neuausrichtung in Sachen Holz . Auf der BAU 2013 hat die größte Kooperation mittelständischer Baufachhändler die neuen Möglichkeiten in der Kooperation transparent gemacht.

Bereichsleiter Michael Thürmer: „Keine andere Kooperation ist so auf den mittelständischen Holzhändler ausgerichtet und kann das komplette Sortiment für den Holzhandel aus einer Hand anbieten. Zusätzlich schaffen noch sechs Zentralläger die Basis für die logistische Versorgung mit Baustoffen, Bauelementen, Holz im Garten usw. Das Einkaufsvolumen der Zentrale umfasst in den wesentlichen Sortimenten des Holzhandels inzwischen 460 Mio. EUR (2012) und wurde seit der Neuausrichtung über 50% gesteigert. Führende Marktpositionen wurden in den relevanten Warengruppen schon erreicht.“

Viele Kollegen mit Erfahrungen im Holzhandel konnten für die EUROBAUSTOFF gewonnen werden. „Bereits heute sind vier Absolventen des Studiengangs Holzhandel an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach für die Zentrale im Produktmanagement aktiv“, so Thürmer. Aber auch in den anderen Leistungsbereichen wie den Planungsabteilungen für Holzhandlungen, Holzfachmärkte oder Ausstellungen, dem technischen Einkauf usw. finden sich inzwischen Spezialisten für den Holzhandel.

Die seit 1999 aktive Fachgruppe steigerte das Einkaufsvolumen im Rahmen der Neuausrichtung sogar um fast 70%. Sechs neue Holzhändler wurden dazugewonnen. Mit der Gründung der zwei neuen Arbeitsgruppen für dekorative Holzwerkstoffe, Boden, Bauelemente und Garten sowie der Arbeitsgruppe für den konstruktiven Holzbau wurde die Sortimentsarbeit stärker auf die Zielgruppen Tischler/Schreiner und Holzbauer/Zimmerer ausgerichtet und entsprechende strategische Lieferanten festgelegt.

Mit dem Holzbau-Handbuch und der Broschüre DIN 68800 wurden erste Marketing-Maßnahmen für die Zielgruppe Holzbauer / Zimmerer mit Auflagen von jeweils über 30.000 Stück sehr erfolgreich realisiert. Die Zielgruppe Endverbraucher wurde über die Themen „Holzbau“ und „MODERNisierer“ mit dem Modul „Bauen mit Holz“ innerhalb des Kataloges „ZUHAUSE NEU ERLEBEN“ angesprochen. Ein Modul, das insgesamt in mehr als 100.000 Katalogen eingesetzt wurde. Ein umfassender modularer Gartenkatalog ist ebenfalls verfügbar.

Zusammen mit Stefan Pfeil, dem neuen Fachbereichsleiter Einkauf Holz, steht Michael Thürmer bereits mit den ersten aufgeschlossenen Holzfachhändlern im Dialog. „Interessierte Unternehmer haben den Stand der EUROBAUSTOFF auf der BAU für vertiefende Gespräche genutzt.“

Das besondere Plus der Kooperation: „Die EUROBAUSTOFF bietet für Holzhändler auch Baustoffe zu attraktiven Konditionen“, ergänzt Stefan Pfeil. Insbesondere für Holzhändler, welche sich mit Holzbau beschäftigen, ist die EUROBAUSTOFF attraktiv, da mittlerweile die Baustoffe bei einigen Holzhändlern schon einen Anteil von über 30% des Umsatzes haben. Hier unterstützt auch der regionale Einkauf die Gesellschafter vor Ort. „Wer die beste Relation zwischen niedrigsten Kosten für die Zentrale und die höchste Bonusausschüttung - ausgerichtet auf mittelständische Baufachhändler – sucht, ist bei der EUROBAUSTOFF immer richtig “, fasst Bereichsleiter Thürmer zusammen. Eine Tatsache, von der auch der rege Zuspruch am EUROBAUSTOFF Messestand zeugte.

„Mit Aufnahme der wichtigsten Lieferanten des Holzhandels und fachkompetenten Mitarbeitern verfolgen wir nun das Ziel, auch im Holzfachhandel die führende Kooperation zu werden. Der Grundstein für diese strategische Ausrichtung wurde bereits gelegt!“, ist Pfeil überzeugt.

Autor:
Holzi am 28. Feb. 2013 um 12:32 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/5500
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
1 + 18 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi