EVH zeichnet langjährigen Präsidenten Georg König mit Ehrenmedaille aus



Die Europäische Vereinigung des Holzbaus (EVH) hat ihren langjährigen Präsidenten Georg König am 5. Dezember 2013 auf dem Internationalen Holzbau-Forum in Garmisch-Partenkirchen mit der Goldenen Ehrenmedaille für seine umfangreichen Leistungen im Holzbau deutschland- und europaweit ausgezeichnet. Die Ehrenmedaille wird an Persönlichkeiten vergeben, die sich in besonderem Maße für die Europäische Vereinigung des Holzbaus und den Holzbau auf europäischer Ebene verdient gemacht haben. Die Ehrung erfolgte auch im Namen des Internationalen Holzbau-Forums.

„Dieses außergewöhnliche Engagement war für uns keine Selbstverständlichkeit“, erklärte Ullrich Huth, Vorsitzender von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes und Nachfolger Königs als EVH-Präsident ab Januar 2014, bei seiner Laudatio. Georg König habe sich stets mit viel Elan, Engagement und Leidenschaft für seinen Beruf engagiert. Über Jahrzehnte habe er sich mit fundierten Ideen und Vorschlägen eingebracht. „Das hat dem Holzbau auf allen Ebenen sehr gut getan“, so Huth weiter. „Wir haben Georg König stets als loyalen Kollegen erlebt, der souverän und verlässlich mitarbeitet, mitdenkt und sich nicht scheut, Verantwortung zu übernehmen. Im Namen der Europäischen Vereinigung des Holzbaus und ihrer Mitgliedsverbände sowie im Namen des Internationalen Holzbau-Forums sagen wir für alles Danke!“.

König ist gelernter Zimmerer. Nach dem frühen Tod seines Vaters im Jahr 1960 stellte er sich der Verantwortung gegenüber dem Familienbetrieb. Er gab sein Studium des Hochbaus auf und legte 1965 die Meisterprüfung im Zimmererhandwerk ab. Schon bald engagierte sich König intensiv für seinen Berufstand. Er war Leiter der Fachgruppe Zimmerer in der Bauinnung Erlangen-Höchststadt, Bezirksobermeister für das Zimmererhandwerk für Mittelfranken, Mitglied im Gesamtvorstand der Verbände des Bayerischen Zimmerer- und Holzbaugewerbes. 1991 wurde er Präsident des Landesinnungsverbandes des Bayerischen Zimmererhandwerks und hatte dieses Amt 18 Jahre inne. Von 1988 bis 2010 gehörte er dem Vorstand des damaligen Bundes Deutscher Zimmermeister, heute Holzbau Deutschland, an, die letzten vier Jahre als stellvertretender Vorsitzender. Im Jahr 1998 erfolgte die Wahl zum EVH-Präsidenten. In seine Amtszeit fiel die Aufstellung des europäischen Berufsverbandes auf ein breiteres Fundament, um mehr Einfluss auf der europäischen Ebene zu gewinnen.

Georg König, der am 3. Dezember 2013 seinen 75. Geburtstag beging, wird das Präsidentenamt zum Januar 2014 an Ullrich Huth, Vorsitzender von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, übergeben.

Autor:
Holzi am 10. Dez. 2013 um 06:19 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/8125
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
7 + 8 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi