Ehrenvorsitz von Holzbau Deutschland als Anerkennung für langjährige Verdienste



Der ehemalige Vorsitzende von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, der Alzeyer Holzbauunternehmer und Architekt Ullrich Huth (65), ist am 24. September 2014 auf der Fachversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt worden. Huth hatte den Vorsitz im März 2014 an Peter Aicher aus dem bayerischen Halfing übergeben. Aicher dankte seinem Vorgänger für sein ehrenamtliches Engagement für den organisierten Holzbau. „Die Ernennung erfolgt als Anerkennung seiner langjährigen Verdienste als Vorsitzender unserer Berufsorganisation! Ullrich Huth hat eine hervorragende Arbeit geleistet und die Weichen richtig gestellt. Daran knüpfen wir an und entwickeln das Begonnene weiter.“

Ullrich Huth stand von 2006 bis 2014 an der Spitze von Holzbau Deutschland. Zudem ist der gelernte Zimmerer auf allen Ebenen der Verbandsorganisation aktiv. Seit 1991 ist er Obermeister der Zimmerer-Innung Alzey-Worms und seit 2006 Präsidiumsmitglied im Baugewerbeverband Rheinland-Pfalz e. V. Bis zum November 2014 gehört er noch dem Vorstand des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes an und steht seit Januar 2014 dem europäischen Dachverband Timber Construction Europe als Präsident vor.

Ullrich Huth hatte während seiner achtjährigen Amtszeit maßgeblich die Umbenennung in Holzbau Deutschland im Jahr 2010 forciert und verantwortete das neue Erscheinungsbild. Er intensivierte die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nach innen und außen sowie die Interessensvertretung für den Holzbau. Er pflegte als Vorsitzender des Bundesverbandes die Kontakte zu Ministern, Staatssekretären und Parlamentariern in Berlin. Die Darstellung der gesamten Wertschöpfungskette des Holzes war ein weiteres Anliegen von Ullrich Huth. Er pflegte die Kontakte zur gesamten Forst- und Holzwirtschaft und konnte auch dadurch die Fachberatung Holzbau im Dezember 2013 wieder zum Leben zu erwecken. Von 2008 bis 2011 war Huth zudem Präsident des Deutschen Holzwirtschaftsrates. Unter seiner Führung entwickelte sich die von ihm initiierte Zimmerer-Nationalmannschaft zu einem Sympathieträger des Holzbaus – auch bei der Werbung um Nachwuchskräfte.

Autor:
Holzi am 25. Sep. 2014 um 13:04 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22294
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
3 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi