Fensterbranche wächst 2008



( Dresden ) Die deutschen Fensterhersteller werden ihre Produktion im Jahr 2008 voraussichtlich um 2,5 Prozent steigern können. Insgesamt wird die Branche rund 11,9 Millionen Fenstereinheiten und damit 300.000 Einheiten mehr als im Vorjahr produzieren, teilte der Verband der Fenster- und Fassadenhersteller (VFF) während seiner Jahrestagung heute in Dresden mit. Eine Fenstereinheit entspricht 1,69 Quadratmetern. Der Umsatz der Branche lag im letzten Jahr bei 8,5 Mrd. €.

Damit wächst die Fensterbranche trotz anhaltend schwacher Baugenehmigungs-zahlen im Wohnungsneubau. „Die Nachfrage kommt vor allem aus der weiterhin dringend notwendigen energetischen Modernisierung von Gebäuden, die üblicherweise mit dem Austausch veralteter Fenster beginnt“, erklärt VFF-Geschäftsführer Ulrich Tschorn. Knapp 60 Prozent der produzierten Fenster gehen in die Renovierung des Gebäudebestandes, etwas mehr als 40 Prozent in den Neubau. „Hier wird verstärkt für den Nichtwohnbau produziert, also für Büro- und Verwaltungsgebäude, Hotels, Schulen und Krankenhäuser“, so Tschorn.

In Deutschland gibt es mehr als 7.000 Fensterhersteller; die meisten von ihnen sind Kleinbetriebe mit weniger als 20 Mitarbeitern. Insgesamt beschäftigt die deutsche Fensterbranche rund 98.000 Menschen.

Autor:
Holzi am 06. Jun. 2008 um 13:50 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/1939
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
1 + 3 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi