Gelungene Premiere bei der LivingInteriors



Messeauftritt nach Maß: Erstmals präsentierte sich der Fachverband Tischler NRW mit einem eigenen Stand auf der diesjährigen LivingInteriors. Zusammen mit der imm cologne lockte die Messe vom 13. bis 19. Januar 2014 insgesamt über 120.000 Fachbesucher und Verbraucher nach Köln. Sehen, hören, fühlen, riechen – in der Halle 4.2 konnten diese den Stand des Fachverbandes mit allen Sinnen erkunden.
Stand des Fachverbandes lag direkt an der Trendmeile der LivingInteriors in Halle 4.2. Bilder Ueberholz  Tischler NRW
Auf rund 40 qm zeigten zahlreiche abstrakte und reale Exponate den Zusammenhang der verschiedenen Sinneseindrücke auf der einen Seite mit der Einrichtung der eigenen vier Wände auf der anderen Seite. Im Bereich des Sehens ging es vor allem um perspektivische Darstellungen und optische Täuschungen. Das Siegerstück des NRW-Landeswettbewerbs „Die Gute Form 2013“ war dafür ein gutes Beispiel. Der schräg gebaute Würfel von Tobias Voges ist aus einem bestimmten Blickwinkel als Würfel mit geraden Kanten zu erkennen – ein Effekt, der viele Besucher verblüffte.

Geräusche aus der Wand

Kreissäge und Dickenhobel, Klanghölzer und Musik – über eine raffinierte Docking-Station mit iPad konnten verschiedene Töne abgespielt werden, die durch Flächenlautsprecher direkt aus der Rückwand des Standes kamen. Passend zum Thema „Hören“ ergänzten zwei weitere ausgezeichnete Gesellenstücke die Ausstellung: Die Musiktruhe „Roswitha“ von Benedikt Held (NRW-Landessieger 2011) und das Möbel zur Aufbewahrung einer Geige von Claudia Körschgen (NRW-Landessiegerin 2010 und Bundessiegerin 2011).
Zusammen mit dem Messeplaner Ueberholz aus Wuppertal entwickelte der Fachverband die Architektur des Standes Bilder Ueberholz  Tischler NRW
Der Tastsinn wurde unter anderem mit einer afrikanischen Holzmaske, Hobelspänen und einer Wandverkleidung aus alten Weinfässern angesprochen. Zudem sorgte eine mit ätherischen Ölen gefüllte Box auf dem Stand für einen angenehmen Lärchenduft.

Baumscheibe als Boden

Doch nicht nur die Exponate, sondern auch der Stand selbst sorgte für viele interessierte Blicke: Die Architektur des Standes war dem Aufbau einer Baumscheibe mit Jahresringen nachempfunden. Diese bildete in stark vergrößerter Form auch den Fußboden des Standes. Und auch der Blick nach oben lohnte sich: Die Beleuchtung des Standes bestand aus einzelnen, aus MDF gefertigten Stäben, an deren Ende LED-Leuchten eingebracht waren.

Planungskompetenz verdeutlichen

An allen Messetagen standen den Besuchern sowohl Mitarbeiter des Verbandes als auch Betriebsinhaber als Ansprechpartner auf dem Stand zur Verfügung. „Wir durften viele Mitgliedsbetriebe aus NRW, aber auch aus anderen Bundesländern an unserem Stand begrüßen.“, sagt Hans Christoph Bittner, Gestaltungsberater des Fachverbandes. „Ebenso gab es sehr viele interessante Gespräche mit Gesellen und Meisterschülern.“ An den Publikumstagen (Freitag bis Sonntag) besuchten zudem auch zahlreiche Endverbraucher den Tischler NRW-Stand. „Dabei ging es uns vor allem darum, die Individualität und Planungskompetenz des Tischlerhandwerks deutlich zu machen“, sagt Bittner. Diese konnten die anwesenden Tischler anhand einiger Planungsbeispiele verdeutlichen, welche die Architektur des Messestandes kurzerhand in verschiedene Wohnsituationen übersetzten.

Autor:
Holzi am 23. Jan. 2014 um 05:14 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/9852
Bookmark:

Comments

[...] Handwerk. Der eine Stand war vom Fachverband Tischler NRW, mehr darüber findet ihr unter http://www.holzwurm-page.de/blog/gelungene-premiere-bei-livinginteriors.... Der andere Stand war von dem Beschlagshersteller Häfele, das war schon sehr sehenswert, was die da [...]

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
11 + 2 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi