Aus Hiller-Gruppe wird Schneeweiss AG



Die in den letzten Jahren stark expandierende Hiller-Unterneh­mensgruppe in Kippenheim heißt jetzt Schneeweiss AG Interior. Den Vorstand bilden Alexander Allgaier und Jürgen Dreher. Den Vorstandsvorsitz übernimmt Jürgen Dreher. Die Anteile liegen ent­sprechend der bisherigen Anteilsverteilung mehrheitlich bei den Vorständen. Ein Börsengang ist für die Schneeweiss AG aktuell nicht geplant.

Wie Jürgen Dreher erklärte, eröffne die Gründung der Aktienge­sellschaft für das mittelständische, inhabergeführte Familienunter­nehmen eindeutig zukunftsgerichtete Perspektiven. Über kurze, schnelle Entscheidungswege und schlanke Hierarchien könne das Unternehmen die mittel- bis langfristigen Ziele verfolgen. Die Un­ternehmensform stelle darüber hinaus die flexible Kapitalanpas­sung an die geplante Expansion der Unternehmensgruppe sicher. Das sei Voraussetzung, um Fertigungstiefe, Innovationskraft und Exportvolumen weiter wettbewerbsfähig auszubauen.

Die neue Aktiengesellschaft zielt darauf, die Einzelmarken klar und gleichberechtigt zu positionieren und die Standorte der Herstel­lungs- und Dienstleistungsunternehmen mit insgesamt 285 Mitar­beitern zu stärken. Über ihre jeweils regionale Bekanntheit hinaus verspricht sich Dreher von der Umfirmierung ein deutschlandweites und internationales Renommee für die Aktiengesellschaft, nicht zuletzt, um junge Mitarbeiter, Fachkräfte und Experten aus ande­ren Regionen zu gewinnen und vielfältige Kompetenzen „inhouse“ zu bündeln. Die Personalentwicklung zählt vor dem Hintergrund aktueller demographischer Veränderungen zu den größten He­r­ausforderungen der Schneeweiss AG, die sich damit auch als at­traktiver Arbeitgeber im internationalen Business positioniert.

Zur Schneeweiss AG in Schmieheim gehören die Hiller Objektmö­bel GmbH & Co. KG mit Sitz in Kippenheim, die Braun Lockenhaus GmbH in Lockenhaus, Öster­reich, das Design- und Ent­wicklungs­büro Atelier Schneeweiss GmbH in Schmieheim, die Metallmanu­fak­tur Rosconi GmbH in Weilburg, und die Widra Lo­gistik GmbH in Etten­heim. Für 2009 meldete die Gruppe einen Umsatz von 40 Mio. Euro.

Autor:
Holzi am 27. Aug. 2010 um 05:29 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/3787
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
3 + 6 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi