Holz ist ein wichtiger und natürlicher Begleiter unseres Lebens



Vögelgezwitscher, frische Luft, Natur pur – wer sehnt sich nicht zumindest ab und zu an einen Ort, an dem er abseits des stressigen Alltags wieder neue Energie tanken kann. Der Wald ist ein ideales Naherholungsgebiet, das kostenfrei und rund um die Uhr für einen ausgiebigen Spaziergang oder sportliche Betätigungen aller Art genutzt werden kann. Gleichzeitig ist der Wald eine unerschöpfliche Quelle des natürlich nachwachsenden Rohstoffs Holz , der für viele Menschen Ausgangsmaterial für vielfältige Produkte wie Möbel, Häuser oder Papier ist. Einzig der Mensch kann dem natürlichen Wachstum der Wälder etwa durch Raubbau gefährlich werden und damit sich selbst und der Umwelt erheblichen Schaden zufügen. Um auf die weltweite Bedeutung unserer Wälder aufmerksam zu machen, haben die Vereinten Nationen das Jahr 2011 zum „Internationalen Jahr der Wälder“ ausgerufen.

Deutschland verfügt über zirka 31 % Waldfläche, wovon etwa 59 % aus Nadelhölzern und 41 % aus Laubhölzern besteht. Der Anteil des jährlichen Verbrauchs von heimisch gewachsenem Holz liegt nach Angaben von Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH) bei 2/3 des nachwachsenden Holzes. In Deutschland wird demnach weniger Holz verbraucht als nachwächst. Gleichzeitig ist Deutschland der größte Holzimporteur in der Europäischen Union. Für die EU-Länder ist Holz als Rohstoff, als Zellstoff, als Papier oder als Spanplatte nach Rohöl das zweitwichtigste Importgut überhaupt. Die Forst- und Holzwirtschaft ist zudem ein moderner Wirtschaftszweig Deutschlands und bietet Arbeit für 1,2 Millionen Menschen. Weltweit ist der Wald für 1,6 Mrd. Menschen eine überlebenswichtige Existenzgrundlage.

Wälder sind ganz spezielle Ökosysteme, die Schutz, Nahrung und Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen bieten. Der Wald ist eine nachhaltige Quelle für den nachwachsenden, vielseitig verwendbaren und umweltfreundlichen Rohstoff Holz. Wälder und Parkanlagen lockern das Stadtbild auf und sorgen für kühle frische Luft. Sie liefern Sauerstoff und filtern Staub und andere Verunreinigungen aus der Luft. Schönheit auf der einen, Nutzen auf der anderen Seite: Der Wald hat eine wichtige Schutzfunktion für die Kulturlandschaft und die menschliche Besiedlung. Gesunder Schutzwald sichert Siedlungen und Verkehrswege im Gebirge vor Steinschlag, Erdrutschen und Lawinen. Als Lärmschutzwälder sind sie wichtig für die Gesundheit der Menschen.

Vom Kinderbettchen bis zum Sarg – ein Leben mit Holz

Holz ist ein vielseitiger Bau- und Werkstoff. Er kann umweltfreundlich und sehr vielseitig für Gebäude, Möbel, Papier, Spielzeug und anderes eingesetzt werden. Holz begleitet uns ein Leben lang: Das Kinderbettchen, der erste Bleistift, das erste Heft, ein Schreibtisch, Bücher, ein Schrank, der eigene Parkettfußboden, die neuen Fenster, ein Klavier, das Holz-Fertighaus und schließlich der Sarg. Holzprodukte sind langlebige und topaktuelle Wirtschaftsgüter: Beispielsweise achten immer mehr Bauherren auf einen hohen Holzanteil im Eigenheimbau, nicht nur im Dachstuhl, sondern auch bei Außen- und Innenwänden. Unsere häufigste Baumart, die Fichte , spielt dabei eine wichtige Rolle. Für schöne Möbel wird aber die ganze Vielfalt unserer Laub- und Nadelbaumarten verwendet. Die Gründe für die Beliebtheit von Holz sind vielfältig: Holz sorgt nicht nur für ein gutes Wohnklima, sondern dämmt hervorragend und speichert klimaschädliches Kohlendioxid.

Jede Person in den Haushalten Deutschlands hat in seinem Leben etwa 8 Tonnen Holz in Gebrauch. Pro Person werden dadurch 4.000 Kilogramm gebundener Kohlenstoff gespeichert. Deutschland verfügt über Holzvorräte von 3,4 Milliarden Kubikmetern. Die Wälder der Welt binden zirka 560 Milliarden Tonnen Kohlenstoff, fast so viel wie die Meere und die Atmosphäre zusammen. Sie müssen erhalten und bewirtschaftet werden, ihr Holz muss genutzt werden. Nachhaltiges Haushalten, insbesondere in Bezug auf die Nutzung natürlicher Ressourcen, wird als Leitbild immer verbindlicher.

Autor:
Holzi am 02. Feb. 2011 um 06:29 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/4150
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
8 + 5 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi