HOMAG als Top-Innovator ausgezeichnet



Die HOMAG Holzbearbeitungssysteme GmbH hat im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summit am 27. Juni 2014 in Essen das „Top 100-Siegel“ erhalten. Mit der Auszeichnung als „Top-Innovator“ gehört HOMAG zu den innovativsten Unternehmen in Deutschland.

Dem Sprung in die „Top 100“ geht ein anspruchsvolles Auswahlverfahren durch den Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Institut für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität in Wien voraus. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen das Innovationsmanagement und der Innovationserfolg.

Hervorgehoben wurden bei der Auszeichnung unter anderem die Innovationskraft von HOMAG in Verbindung mit dem direkten Draht und der Nähe des Unternehmens zu seinen Kunden sowie die ökologische Ausrichtung der Produkte. In den über 50 Jahren Unternehmensgeschichte entwickelte, realisierte und etablierte HOMAG eine Vielzahl an revolutionären Ideen im Markt. Dazu gehören unter anderem die kontinuierliche Weiterentwicklung in der Kantenbearbeitung – von der ersten Kantenanleimmaschine der Welt bis zur Nullfugentechnologie mit laserTec und airTec, die sich in Rekordzeit zum Standard etablierte – oder das revolutionäre Bedienkonzept powerTouch, das die Steuerung der Maschinenfunktionen durch direkte Berührungen des Monitors ermöglicht.

Dr. Christian Compera, Geschäftsführer der HOMAG Holzbearbeitungssysteme GmbH, betont: „Wir sehen diesen Preis als Lohn für unsere gemeinsamen Anstrengungen im Unternehmen und vor allem als Auszeichnung für unsere Mitarbeiter. Denn die Grundlage unseres langjährigen Erfolgs sind Menschen, die Ideen und Visionen haben und diese mit Leidenschaft und Engagement umsetzen. So haben wir es zum Weltmarkt- und Innovationsführer geschafft und diesen Status wollen wir auch in Zukunft weiter ausbauen.“

Was Unternehmen als Top-Innovatoren auszeichnet, erklärt auch Prof. Franke: „Den ‚Top 100’ gelingt es in herausragender Weise, ihre Ideen in Markterfolge zu verwandeln. Das ist die Hürde, an der viele andere Unternehmen scheitern. Die Top-Innovatoren meistern diese Herausforderung mit einem ausgeprägten Teamgeist, effizienten Prozessen und häufig auch mit der frühzeitigen Einbindung von Kunden und externen Partnern in die Entwicklung.“

Autor:
Holzi am 30. Jun. 2014 um 08:46 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22146
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
3 + 5 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi