Kultur der deutschen Holzkunst



Bei der deutschen Handwerkskunst wird nicht selten an erster Stelle an die erzgebirgische Holzkunst gedacht. Diese Holzkunst hat sich in jahrhundertelanger Tradition aus den handwerklichen Fertigkeiten, wie zum Beispiel dem Schnitz- und Drechselhandwerk entwickelt. Bis heute werden die in den kleinen traditionellen Manufakturen hergestellten Spielzeuge, Figuren, Kuckucksuhren, Weihnachtsfiguren, Christbaumschmuck und weitere Kunsthandwerksgegenstände in vielen Ländern auf der Welt sehr geschätzt und verkauft. Neben der Holzkunst aus dem Erzgebirge besitzt die Herstellung von Kuckucksuhren im Schwarzwald ein weltweit ebenso großes Ansehen.

Wie die Erzgebirgische Holzkunst entstanden ist

Das Erzgebirge verläuft direkt an der Grenze zu Tschechien und gehört zu den faszinierendsten Naturlandschaften in Deutschland. Ebenso begeistern die historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel prachtvolle Schlösser, mittelalterliche Burgen, Altstädte mit hübschen Fachwerkbauten sowie kleine Bergdörfer die Besucher dieser Region. Besonders die Erzgebirgische Holzkunst hat den sächsischen Landstrich nachhaltig geprägt. Entstanden sind das Kunsthandwerk und die Holzkunst im Erzgebirge aus der Not der armen Bergarbeiter in den vergangenen Jahrhunderten. Vom 16. Jahrhundert bis zum 18. Jahrhundert wurden im Erzgebirge verschiedene Metalle entdeckt und abgebaut. Ein besonders großes Vorkommen bestand an Silbererz. Aus diesem Bergbau unter Tage entstammt auch der Name der Region: Erzgebirge. Viele noch heute lebendige Traditionen sind in dieser Zeit des Erzabbaus entstanden. Als die Erzvorkommen im 18. Jahrhundert zur Neige gingen, mussten viele Minen schließen und die Bergarbeiter suchten nach anderen Einkommensquellen. So entstanden viele kleine Handwerksbetriebe und die kunsthandwerklichen Manufakturen, die heute noch oftmals das traditionelle Familienerbe darstellen. Das Handwerk, die Fertigkeiten und das Wissen wurden von einer Generation an die nächste weitergegeben. Neben der Holzkunst ist das Erzgebirge auch bekannt für die Anfertigung von Klöppelarbeiten und kunstvollen Spitzen.

Was sind die bekanntesten Figuren?

Zu den beliebtesten und bekanntesten Figuren der erzgebirgischen Holzkunst gehören der Nussknakerund das Räuchermännchen. Und zu den meist verkauften und gefertigten Erzeugnissen der Kunsthandwerkmanufakturen zählen aber auch Weihnnachspyramiden, Weihnachsengel, Weihnachskrippen und Schibbogen. Der Kurort Seiffen im Erzgebirge ist bekannt für die Herstellung von Holzspielzeug. Die Figuren bevölkern aus Holz gefertigte Miniaturdörfer, wie beispielsweise die Nachbildung des Ortes Seiffen mit seinen hübschen Fachwerkhäusern und der kleinen Kirche. Neben den Weihnachtsfiguren und dem Weihnachtsschmuck gehören aber auch Osterhasen und Osterschmuck, Bären und andere Tierfiguren sowie Holzeisenbahnen und Spieldosen zu den handgefertigten Produkten aus dem Erzgebirge.

Sehenswerte Spielzeugmuseen und Ausstellungen der erzgebirgischen Holzkunst in Deutschland

Eine der schönsten Sammlungen der erzgebirgischen Handwerks- und Holzkunst bietet das Spielzeugmuseum in Seiffen. Das Spielzeugmuseum bietet auch spannende Einblicke in die Lebenswelt und Arbeit der ehemaligen Bergbauleute, die aus existenziellen Gründen in das Drechslerhandwerk und die Fertigung von Holzspielzeugen gewechselt hatten. Eine Originalwerkstatt, eine Spielzeugmacherstube vom Ende des 18. Jahrhunderts, original Drechselbänke, das Modell eines Wasserkraftdrehwerkes und original bergmännisches Arbeitsgerät gehören zu der vielfältigen Ausstellung des Museums. Regelmäßig werden auch Sonderausstellungen zur Holzkunst bis zur gegenwärtigen Zeit veranstaltet. Ein Freilichtmuseum mit 14 Gebäudekomplexen rundet das eindrucksvolle Erlebnis in diesem Spielzeugmuseum ab.

Autor:
Holzi am 31. Aug. 2017 um 18:45 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22897
Bookmark:

Comments

Hallo Holzi!

Vielen Dank für diesen interessanten Beitrag. Sowohl die Produkte aus dem Erzgebirge, als auch aus dem Schwarzwald sind vermutlich wegen der hohen Qualität der Handarbeit so stark gefragt. Damit will ich keineswegs sagen, dass das in anderen Regionen Deutschlands anders gehandhabt wird. Ganz im Gegenteil. Es hat sich über die Jahre einfach so im Volksmund verbreitet, dass Holzkunst aus diesen Regionen besonders hochwertig ist. Betriebe rund um Holzbearbeitung beispielsweise im Osten Deutschlands bekommen weltweit vermutlich deutlich weniger Aufmerksamkeit. Naja, was noch nicht ist, kann ja noch werden. Ich freue mich auf jeden Fall immer sehr über deine interessanten Beiträge! Vielen Dank dafür. Eye-wink

Liebe Grüße und eine schöne Woche,
Sasha von Wohndiamant

Sasha um 17:53 Uhr

Es ist schön wenn Handwerkstraditionen nicht aussterben, sondern auch in der heutigen Zeit noch geschätzt werden. Deutsche Kuckucksuhren kennt man auch im Ausland, es ist ein richtiges Klischee dass jeder von uns solche Kuckucksuhren sammeln würde.

Viele Grüße

Gast um 14:07 Uhr

Ich gebe dir vollkommen Recht wenn es um die ganzen Holz Produkte geht aber was ich so sehe ist das das ganze Gewerbe immer mehr Rückläufig ist und durch Plastikmist aus China ersetzt wird weils einfach billiger ist. Ich warte schon daruf das ich die erste Weihnachtspyramiede aus Plastik oder Komposit angeboten bekomme

Frank Neumann um 23:31 Uhr

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
3 + 1 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi