Neuer Start für den Masterstudiengang „Holzbau für Architekten“



Der Architekt und das Architekturbüro der Zukunft müssen umfassender tätig sein. Spezialisierungen, insbesondere kleinerer Architekturbüros, sind aufgrund der Marktentwicklung zwingend notwendig. Neben dem stark gestiegenen Kosten- und Termindruck und der Nachfrage nach Spezialimmobilien kann der Entwicklung von spezifischen Bauweisen wie zum Beispiel dem ökologischen, kostengünstigen, flexiblen und modularen Bauen ohne Spezialwissen der Architekten nicht mehr begegnet werden.
Holzbau fuer Architekten
.
Im Rahmen der Weiterbildung bietet die Hochschule Rosenheim deshalb bereits zum zweiten Mal das neue und in Deutschland einzigartige Studium zum M.Eng. „Holzbau für Architekten“ an. Das Weiterbildungsangebot ist speziell für Architekten und Innenarchitekten mit Interesse am Bauen mit Holz konzipiert. Der anwendungsorientierte Studiengang ermöglicht einen „Master of Engineering“ berufsbegleitend zu erwerben. Inhaltliche Schwerpunkte sind die vielfältigen Möglichkeiten des modernen, leistungsstarken Holzbaus, aber auch die Bauphysik, die Holzbauarchitektur und die technische Gebäudeausstattung.

Dadurch sind die zukünftigen Absolventen in der Lage, neue Tätigkeitsfelder aufgrund der gewonnen wirtschaftlichen und technischen Kompetenzen zu erschließen, beispielsweise ökologisches und energiesparendes Bauen, Bedarfsplanungen aber auch die Energieberatung und das Gebäudemanagement.

Gezielte Marketingaktivitäten brachten für dieses Semester 12 interessierte Architektinnen und Architekten aus den verschiedensten Regionen Deutschlands an die Rosenheimer Hochschule. Die ersten zwei Seminarblöcke haben die engagierten Studierenden nun schon durchlaufen und freuen sich auf die weiteren Themen.

Autor:
Holzi am 31. Okt. 2008 um 06:53 Uhr
SChlagwort:
|
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2369
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
6 + 4 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi