Neueste Technik und Dienstleistungen rund um das Thema Forst und Holz



Bereits zum elften Mal findet vom 14. bis 18. Juli 2010 auf dem Münchner Messegelände die INTERFORST, Internationale Messe für Forstwirtschaft und Forsttechnik mit wissenschaftlichen Fachveranstaltungen und Sonderschauen, statt. Mehr als 400 Aussteller aus 15 Ländern präsentierten in 2006 die neuesten Forstmaschinen und Dienstleistungen rund um das Thema Forst und Holz . Die INTERFORST 2010 wird wieder von wissenschaftlichen Fachveranstaltungen, Sonderschauen und Foren begleitet. Sie gehört damit zu den weltweit führenden Leitmessen für die internationale Forstwirtschaft. Zur INTERFOST 2010 werden rund 50.000 Besucher aus aller Welt erwartet.

Angebotsbereiche

In den Hallen B5 und B6 sowie auf dem Freigelände der Messe München präsentiert die INTERFORST 2010 auf mehr als 60.000 Quadratmetern Bruttofläche die neuesten Maschinen, Geräte und technischen Systeme für den Einsatz in folgenden Bereichen: Walderneuerung und Waldpflege, Waldschutz , Holzernte und Holzbringung sowie Rundholzlagerung. Weitere wichtige Themen sind Heizen mit Holz, Fahrzeuge für den Holztransport, Holzbearbeitung und sowie der Bereich Schutz- und Erholungswald, Baum- und Landschaftspflege und Kultur - und Kommunaltechnik. Die Angebotspalette der INTERFORST 2010 umfasst auch die Themen Datenverarbeitung, Vermessung, Management und Telekommunikation im Forst ebenso wie Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Erste Hilfe, Information, Beratung und Dienstleistungen.

Die INTERFORST 2010 deckt damit den gesamten Sektor der Forstfachbranche ab. Die steigende Nachfrage nach spezieller Software für die Forstfachbranche wird von führenden Anbietern aus dem Bereich der Datenverarbeitung abgedeckt. Ein weiterer Anziehungspunkt für alle Fachbesucher dürfte der Gebrauchtmaschinenmarkt sein, der zum zweiten Mal im Rahmen der INTERFORST 2010 stattfindet.

Zielgruppen

Die im Vier-Jahres-Rhythmus stattfindende INTERFORST wendet sich mit ihrem Angebot an Forstunternehmer, Waldbesitzer und Forstwirte, Forstverwaltungen und Forstämter, Forstbetriebe und forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse, landwirtschaftliche Betriebe, Holztransport-Unternehmen, Landmaschinen- und Gerätehandlungen, Waldarbeitsschulen, Universitäten und Fachhochschulen, Fachverbände und Organisationen aus der Forst-, Holz- und Landwirtschaft sowie Stellen in öffentlichen Bereichen und Institutionen des In- und Auslandes.

Rahmenprogramm

Auch zur INTERFORST 2010 wird das Angebot der Aussteller durch ein umfangreiches fachliches Rahmenprogramm ergänzt. Der INTERFORST-Kongress wird wieder mitten im Messegeschehen im Forum der Halle B6 stattfinden und aus zwei Komponenten bestehen: Vormittags stehen Vorträge mit wissenschaftlichem und internationalem Charakter auf dem Programm, nachmittags gibt es Foren, die in erster Linie anwendungsorientierte Fragen behandeln und eine Diskussion zwischen Referenten und Fachbesuchern einschließen.

Die Sonderschau der INTERFORST bietet in Halle B6 praktische Vorführungen sowie Erläuterungen von Fachleuten rund um den wirtschaftlichen und natur schonenden, aber auch unfallsicheren Einsatz von Forsttechnik.

Sonderschauen und Foren werden von der Messe München in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung – DGUV, dem Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) sowie dem Spitzenverband der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung (LSV) realisiert.

Die INTERFORST 2010 dauert von Mittwoch, 14. Juli, bis Sonntag, 18. Juli 2010. Weitere Informationen sind im Internet unter www.interforst.de abrufbar.

Autor:
Holzi am 03. Aug. 2009 um 14:58 Uhr
SChlagwort:
| | |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2946
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
7 + 3 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi