Optimiere Deinen Wohnraum



Die perfekt für mich zugeschnittene Wohnung – Wer hat sie heute noch? Gab es sie überhaupt? In Filmen sieht man Pärchen durch leere Wohnungen tigern und von Raum zu Raum weiten sich die Augen der Frau bis sie ausruft: „Sie ist perfekt. Wir nehmen sie.“ Der Mann verdreht meist gleichfalls die Augen, denn niemand sollte in Anwesenheit eines Wohnungsmaklers einen solchen Ausruf tätigen. Am Preis lässt sich dann nämlich nicht mehr viel drehen.
//de.mycs.com/galerie
Doch kommen wir zurück zur perfekten Wohnung. Was anfangs wichtig, wird beim Einrichten schnell Nebensache. Die schöne Lage, die tollen Schrägen im Schlafzimmer, die wundervollen großen Heizkörper, der Wintergarten mit Doppeltür – alles wunderbare Dinge, doch dann kommen die Möbel. Der Kleiderschrank ist zu hoch für die Schräge, das Sideboard passt nicht neben die Wintergartendoppeltür, der Heizkörper nimmt einem sämtliche Stellfläche und die schöne Lage hilft auch nicht beim Verstauen von 50 Paar Schuhen. An dieser Stelle gibt es mehrere Vorteile individueller Möbel, wenn die normalen Möbel nicht passen wollen.

Wer sich eine neue Wohnung mietet oder kauft, der kann auch gleich in ein paar neue Möbel investieren. Warum also nicht die perfekten Möbel für die perfekte Wohnung kaufen, damit es auch wirklich perfekt ist? Zum Glück gibt es individuelle Möbel, welche perfekt auf Breite und Höhe angepasst werden können. So kann ich zum Beispiel ein passendes Holzregal von mycs nach eigenen Vorstellungen im Schlafzimmer aufgestellt und eine Kleiderstange zwischen montiert. Die Schräge kann dann schick mit eingebunden werden. Neben der Wintergartentür kommt ein Lowboard, welches die richtige Breite hat. Und der Heizkörper wird einfach ins Bücherregal integriert.

Am Ende ist alles möglich. Individuelle Möbel lassen sich nicht nur an den Wohnraum anpassen, sie lassen sich auch auf die Persönlichkeit des Besitzers anpassen. Man kann neben klassischen Stilen auch verrückte, bunte Farbkombinationen einfließen lassen. Die Möbel werden zum Ausdruck des Lebensstils und das genauso individuell wie man selbst ist.

So macht Wohnen Spaß und vor allem holt man auf diese Art das Beste aus seiner Wohnung heraus. Perfekt zugeschnittene Möbel – auf den Lebensstil und die Wohnung – ermöglichen mehr Ordnung und optimieren das Wohnen.

Autor:
Holzi am 24. Jul. 2016 um 14:40 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22835
Bookmark:

Comments

Jaja, so ist das mit dem es muss "perfekt" sein. Am Ende wird eh wieder alle umgestellt... Eye-wink

Liebe Grüße

Jessica um 16:16 Uhr

Die schrägen Wände sind immer ein Krampf... Wenigstens bleiben Einbaumöbel länge stehen, weil es keine passende Alterniven gibt Laughing out loud

Boxspring Kiki um 07:34 Uhr

Ich finde angepasste Möbel auch am schönsten, bin ein Fan von Symmetrie Smiley ....das fängt schon mit einem Sofa an, welches am besten in eine passende Nische eingefügt werden kann, ohne dass links und rechts viel Luft zum "staubfangen" ist.
Aber jedes Möbelteil extra anfertigen lassen, oder selbst bauen... UIh UIh UIh

Erik um 15:33 Uhr

Modulare Regale in verschiedenen Farben und Formen sind einfach der Knaller Musik

Ahoui um 21:02 Uhr

Ich bin kürzlich in meine Eigentumswohnung eingezogen und bin auf der Suche nach den "perfekten Möbeln". Persönlich bin ich auch ein Fan von Holzmöbeln v.a. von Massivholzmöbel, auf Grund der natürlichen und kräftigen Farben. Es beruhigt mich und sorgt für eine gemütliche Atmosphäre. Ich habe von einem Möbelhersteller gehört der sich speziell auf Holzmöbel spezialisert, falls jemand anderes auch da vorbei schauen möchte: http://www.mannomannwohnen.de/gebrauchte-massivholzmöbel

Chrisw um 09:50 Uhr

Ich finde individuelle Möbel und eine manchmal vielleicht auch "eigensinnige" Ausstattung recht wichtig. Man verbringt ja sowieso viel zu viel Zeit auf der Arbeit, beim Einkaufen, beim Entspannen bei Freunden und ist dann manchmal heilfroh in seinen eigenen vier Wänden zurück zu sein um einfach mal sich so verhalten zu können, wie man möchte. Eye-wink Das man sich wohlfühlt ist natürlich die Voraussetzung dafür, weshalb eine schöne Einrichtung sehr sehr wichtig ist.

Im Sommer vielleicht nicht so sehr wie im Winter (den man am liebsten vorm Kamin verbringt), aber auch im Garten während der Sommerzeit (die man hoffentlich draußen verbringen kann), ist es sehr wohl möglich seinen eigenen Lifestyle zu verwirklichen. Man kann sich auch immer neue Projekte suchen, um sich selbst und seine Einrichtung hin und wieder zu ändern. Ich plane zum Beispiel meine Terrasse neu mit WPC Dielen zu decken. Das ist so mein nächstes Projekt, das dann im Frühjahr gestartet wird. Außerdem möchte ich mir für meine Wohnung mal eine neue bequeme Couch zulegen. Love

Gast um 09:37 Uhr

Endlich mal individuelle Möbel, das dachte ich mir auch, als ich den Vetrag für meine neue Wohnung unterschrieben habe und darüber grübelte, welche Möbel aus meiner alten Wohnung mit rüber sollen. Da meine Möbel zu 60% bei Ikea gekauft sind, und ich eigentlich nicht so der Fan von Massenware bin, dachte ich es muss endlich was neues her, das man mehr als einmal auf und abbauen kann, ohne das es auseinander fällt Eye-wink

Nichts gegen Ikea, für den Anfang, wenn man noch nicht so viel Geld hat als junger Mensch, ist das ja super, aber alles hat mal seine Verschleißgrenzen erreicht. Also auf die Suche gegangen und versucht eine Kombination aus Design-Möbeln und Möbelhausware zu kaufen. Habe einige schöne Stücke bei Famous Design gefunden und einen guten Teil der restlichen Möbel bei Höffner und Segmüller gekauft. Jetzt habe ich eine gute, abwechslungsreiche Mischung gefunden mit der ich hoffentlich eine ganze Weile zufrieden bin Eye-wink

Sabine um 09:10 Uhr

Optimierung ist genau mein Stichwort. Es gibt so viele Möglichkeiten seinen Haushalt effizienter zu gestalten... Es ist der Wahnsinn, was sich alles steuern lässt und wie viel man auch finanziell einsparen kann, wenn man sich mal die Zeit nimmt seine Kosten und Ausgaben zu kalkulieren und zu schauen, wo ist Einsparpotenzial.
Ich habe mich z.B mal mit einem Solar-Fachmann getroffen und beraten lassen, ob es Sinn machen würde auf Solar umzusatteln. Mach es leider nicht, aber dafür kam ich auf die Idee mein Haus "intelligenter" zu gestalten, sprich mal Smarthome und Haustechnik zu benutzen.
Also automatisierte Prozesse in den Alltag einfließen zu lassen. Also das mein Haus die Fähigkeit zur Automatisierung und Fernsteuerung der Elektroinstallation, wie Licht, Jalousie, Lüftung und Heizung nach vorher einprogrammierten Szenarien hat. Das macht das Leben deutlich einfacher. Hab mir ein Interface Terminal gekauft, Wandgehäuse montiert und schon konnte es losgehen, das System ist von Lightify. Muss man halt mit der entsprechenden App verknüpfen, aber das ist ja kein Hexenwerk Eye-wink

HankyMank um 09:19 Uhr

Angepaßte Möbel sind zwar schön - meist aber auch teuer. Teilweise haben die Möbelhersteller schon darauf reagiert und bieten entsprechende Möbel an. So gibt es z.B. Boxspringbetten, bei denen das Kopfteil nicht so hoch ist.

Boxspring Fan um 05:51 Uhr

Ich finde der Charakter der eigene Charakter sowie die Hobbys sollten auf jeden Fall anhand der Wohnung erkennbar sein. Dabei ist es finde ich egal ob das anhand der Deko, der Wandfarbe, Möbel oder auch Sachen wie Tapeten oder Bodenbelegen der Fall ist.
Generell ist der Begriff "Perfekte Wohnung" schon kritisch anzusehen, da das ja schon eine sehr individuelle Sache ist die ja selbst bei einem Paar variieren kann. Die einen mögen lieber Möbel im Vintage-Stil, die anderen mögen es eher modern, manche mögen Schrägen und andere mögen wiederum eher hohe Räume. Man muss ja auch immer bedenken, dass es auf dem Wohnungmarkt nicht immer die Wunschwohnung gibt, man muss also Kompromisse eingehen.
Nach langer Zeit haben wir uns dann auch endlich mal den Traum einer schönen Terasse mit
wpc terrassendielen, Markise und einem neuen Grill. Jetzt wird bald die Wohnung mal wieder neu eingerichtet und wir überlegen mal selbst einige Möbel aus Paletten zu "basteln".

Mario um 12:49 Uhr

Ich finde besonders bei Wohnungen mit einem besonderen Schnitt oder Dachgeschosswohnungen ist Kreativität gefragt und die Fähigkeit zu visualisieren. Ich hatte das Problem bei meiner Dachgeschosswohung - kein Platz für das Bücherregal, bis ich mir eins habe bauen lassen. Jetzt kann ich eine zusätzliche Komode ins Wohnzimmer stellen. Zugegeben, der Preis war schon deutlich höher als bei gewöhnlichen Regalen aber ich finde es war definitiv das Geld wert! Eye-wink

Das ganze ist ja immer sehr subjektiv, der eine findet es schön der andere nicht Puzzled Ich persönlich finde es auch toll wenn man seinen Wohnraum individuell gestallten kann. Kreativ sein hat eben was...

Ric um 15:57 Uhr

Sad Ich bin vor ein paar Monaten auch umgezogen und habe mich komplett neu eingerichtet. Eine perfekt zugeschnittene Wohnung ist es leider nicht aber die Räume sind trotzdem sehr schön und ich fühle mich wohl. Meine Wohnung liegt allerdings auch im Dachgeschoss, also die Probleme der Dachschrägen kenne ich auch Laughing out loud. Ich habe mich "gemischt" neu eingerichtet, viele Möbel sind von Ikea, aber ich habe auch 2 Möbel vom Schreiner anfertigen lassen und ein schönes neues Bett habe ich mir auch gegönnt https://www.boxspringbetten24.org/betten/boxspringbett-bruno-test/ es ist nicht ganz günstig, aber ich kann es jedem empfehlen, der sich schon lange mit Rückenschmerzen rumquält. Meine Wohnung muss auch nicht perfekt sein, ich will einfach nur, dass sie zu mir passt Smiley

Manuela Karsten um 15:19 Uhr

Gerade bei Räumen mit tiefen Dachschrägen bieten sich Boxspringliegen an. Ich selbst htte das Problem bei meiner neuen Wohnung und bin dann unter https://www.betten.de/boxspringbetten-ohne-kopfteil.html auf eine Auswahl von passenden Boxspringbetten gestoßen. Letztendlich habe ich mich dann nach langer Beratung für das Bett beziehungsweise die Liege Pablo entschieden und diese Entscheidung bis dato nicht bereut.

Eigentlich war ich immer ein Fan von voluminösen Kopfteilen, aber wenn man sich ein zweites Kopfkissen mit ins Bett legt, kann man darauf auch verzichten.

Lars um 07:59 Uhr

Wir haben jahrelang mit Dachschrägen "gekämpft" und können das Thema daher gut nachvollziehen. Individuell angepasst Möbel haben uns dabei wirklich gut gedient - besonders in der Küche konnten die Schrägen so optimal ausgenutzt werden. Wir haben so viel Platz sparen können und konnten alle Flächen auf denen man aufrecht stehen kann ideal ausnutzen da viele Schränke sozusagen in der Schräge verschwunden sind Smiley

Musik Individuelle auf die Wohnung zugeschnittene Möbel sind echt abgesagt. Mit antiken Möbel liege ich -bestimmt- voll im Trend. Habe mich erst mal im Internet umgesehen und festgestellt, dass angesagte Wohnraumtrends bequem online bestellt werden können.

Möbel Max um 21:05 Uhr

Sticking out tongue Zum gluck gibt es noch die Möglichkeit Möbelstücke nach maß anfertigen zu lassen. Es geht ja immer mehr in Richtung Einbahnstraße ... Alles vom Band. Da ist doch so ein Möbelstück sei es ein Schrank oder ein Bett nach Maß eine tolle Sache.

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
1 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi