Parador New Classics Design Edition by Hadi Teherani



Mit der Kollektion „New Classics Design Edition by Hadi Teherani“ definiert Parador die Basis der privaten Interieur-Gestaltung neu: Für das Coesfelder Unternehmen kreierte der international erfolgreiche Architekt und Designer Hadi Teherani Laminat - und Parkettböden, die nuancierte Interpretationen traditioneller Verlegemuster und wertvoller Materialien als subtile Spielarten klassischer Bodenkunst zeigen. Durch Kombinierbarkeit entsteht ein weiter Spielraum mit vielfältigen Variationsmöglichkeiten. Die New Classics Design Edition richtet sich an designbewusste Kunden, die ihr eignes Zuhause individuell und stilsicher einrichten möchten.
 Hadi Teherani Holzdielen quelle Parador
„Wir haben uns bewusst für einen Designer entschieden, der in seinem Schaffen ein ganzheitliches, umfassendes Konzept verfolgt“, so Birgit Kunth, Marketingleiterin bei Parador. „Hadi Teherani denkt als Architekt und Designer stets an das Ganze und findet Lösungen, die die Abhängigkeit einzelner Elemente erkennt und berücksichtigt. Mit einer von ihm entworfenen Teppich-Kollektion hat Hadi Teherani gezeigt, dass er die besonderen Anforderungen der Flächengestaltung in privaten Räumen versteht und kreativ umsetzen kann.“

Zusammenarbeit mit herausragenden Designern seit 2009

Bereits seit 2009 arbeitet Parador mit Persönlichkeiten aus der internationalen Designszene zusammen. Grundlage dafür war die Erfindung des digitalen Druckverfahrens „ArtPrint“. Damit waren die technischen Voraussetzungen für eine fotorealistische Abbildung von Laminatdekoren geschaffen und es eröffnete sich ein vollkommen neues Gestaltungspotenzial für den Boden. Im Ergebnis präsentierte Parador zunächst 2009 und in einer weiteren Auflage 2011 die Designer-Kollektion „Edition 1“ mit insgesamt 24 zukunftsweisenden Dekoren. Birgit Kunth erklärt weiter: „Die New Classics Design Edition hat ihren Schwerpunkt vom Objektbereich zum privaten Refugium verlagert. Hadi Teherani überrascht dabei mit seinem feinen Gefühl für das Material Holz und für klassische, vertraute Themen, die er behutsam interpretiert.“

New Classics Design Edition: Laminat

Aus den traditionellen Bodenmaterialien Holz und Marmor hat Hadi Teherani die Laminatdekore Light und Dark Marble Oak kreiert. Das Wechselspiel der Materialien erzeugt hier eine besondere Spannung im Raum, die durch die Streifigkeit der Marmorelemente akzentuiert wird. Bei „Light Marble Oak“ kombiniert Teherani eine natürliche Eiche mit weißem italienischen Marmor, während „Dark Marble Oak“ eine Liaison aus Thermoeiche und schwarzem Marmor zeigt.

Die Laminatböden „Ornamental Oak“ und „Graphic Oak“ beruhen auf den geometrischen, dekorativen Möglichkeiten des klassischen Tafelparketts. „Ornamental Oak“ bildet aus hellen und dunklen Rauten sternförmige, verspielte Strukturen, die eine Reminiszenz an herrschaftliche Häuser vergangener Zeiten darstellen. Auch „Graphic Oak“ verwendet die Rautenoptik, hier im puristischen, gradlinigen Stil. Im bewegten Spiel von heller und dunkler Eiche entsteht bei beiden Böden eine Tiefenwirkung, die fast wie eine Intarsienarbeit anmutet. Für ein individuelles Bodendesign sorgen die variantenreichen Kombinationsmöglichkeiten der Laminatdielen.

New Classics Design Edition Parkett French Oak

Klassische Verlegemuster faszinieren durch Vertrautheit, die über Jahrhunderte gewachsen ist. Daran anknüpfend hat Hadi Teherani Holzdielen in Fischgrät -Optik entworfen, die mit schmalen oder breiten Riegeln jeweils in den beiden Holzarten Eiche natur und Eiche kerngeräuchert erhältlich sind. Alle Dielen sind miteinander kombinierbar. Durch den Mix der Dielen und der verschiedenen Möglichkeiten des Halbversatzes entstehen im Ergebnis außergewöhnliche, individuelle Bodenbilder.

Autor:
Holzi am 26. Nov. 2013 um 05:33 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/7764
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
5 + 6 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi