Planung und Fertigung eines Medientowers



Um die Fantasie und Kreativität ihrer Schülerinnen und Schüler zu fördern, schreibt das BKTTischlerTeam immer wieder Gestaltungswettbewerbe aus. Für die verantwortlichen Fachlehrer ist es hierbei besonders wichtig, dass die zu planenden Objekte auch realisiert werden. Bei der aktuellen Ausschreibung handelt es sich um die „Planung und Fertigung eines Medientowers, der für die Öffentlichkeitsarbeit dem Berufskolleg für Technik in Lüdenscheid zur Verfügung stehen soll. Mit Monitoren und entsprechenden Abspielgeräten wurde das BKTTischlerTeam von der Firma Steuber GmbH ( www.steuber.de ) aus Großkarolinenfeld unterstützt.
schuelerder Fachklasse Tischler/Schreiner mit MediaTower
Aufgabe war es für die Schülerinnen und Schüler, einen Medientower zu planen, der leicht zu transportieren ist und die vorhanden Monitore und Abspielgeräte bzw. Notebooks integrieren lässt. Die Berufsfachschule Bau/ Holz und die Tischlerklasse des ersten Ausbildungsjahres stellen sich dem Wettbewerb und arbeiteten zunächst Planungsunterlagen aus.

Aus mehreren unterschiedlichen Entwürfen wählten die Schülerinnen und Schülerinnen der Berufsfachschule einen Sockel aus Beton aus. Um Abspielgerät bzw. Notebook und Lautsprechersystem im Sockel aufnehmen zu können, wurden entsprechende Aussparungen eingearbeitet. Dadurch wurde gleichzeitig das Gewicht so abgestimmt, dass der Medientower für den Transport nicht zu schwer wird und nicht kippen kann. An allen vier Ecken wurden ca. 1900mm lange, gebogene Rundstäbe mit einbetoniert, die am oberen Ende spitz zusammenlaufen. An den Rundstäben wurde die Halterung für verschiede Monitorgrößen angebracht.

Die Fachklasse Tischler wollten schwerpunktmäßig einen Medientower zur Präsentation des Tischlerhandwerks/ -ausbildung im Märkischen Kreis gestalten, der natürlich ebenso auch vom BKT Lüdenscheid genutzt werden kann. Aus diesem Grund wurde Holz als konstruktives und gestalterisches Element ausgewählt. Da die Schülerinnen und Schüler nur einmal pro Woche beschult werden, ist die Fertigung noch nicht abgeschlossen. Nach sorgfältiger Auswahl entschieden sich die Beteiligten für einen Tower, bestehend aus Säulen, Quer- und Diagonalstreben unterschiedlichster Holzarten wie Ahorn , Nussbaum uvm. Neben der verschieden Holzarten werden handwerkliche Verbindungen, u.a. Schlitz und Zapfen-, Schwalbenschwanz-, Fingerzinken als gestalterische Elemente eingesetzt. Abspielgeräte usw. sind hinter dem Monitor vorgesehen.

Eine unabhängige Jury bewertete alle Planungsunterlagen und würdigte die besten Entwürfe mit Preisen. Die Fachlehrer Axel Schiermeyer, Christian Krämer und Peter Malek vom BKTTischlerTeam zeigten sich mit den Ergebnissen zu frieden. „Es ist für uns wichtig, Freiräume für unsere Schülerinnen und Schüler zu schaffen, in denen sie zu einem, der vorgegebenen Themen ihrer Fantasie freien Lauf lassen können, ohne die Realisierbarkeit aus dem Auge zu verlieren. Mängel in der Planung offenbaren sich schnell bei der Fertigung. Theorie und Praxis sind somit eng miteinander verknüpft.“

Das BKTTischlerTeam bedankt sich bei der Firma Steuber GmbH aus Großkarolinenfeld für ihre Unterstützung.

Autor:
Holzi am 29. Okt. 2012 um 05:28 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/5240
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
8 + 12 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi