Schwaben sparen mit „Effizenzhäusle“



Bad Honnef/Stuttgart – Häuslebauer in Baden-Württemberg können dank staatlicher Förderung kräftig sparen, wenn sie sich für eine nachhaltige und besonders energiesparende Bauweise entscheiden. Das Wohnraum-förderungsprogramm des Landes für das Jahr 2009 sieht einen Zuschuss für ökologische Bauausführung vor. „Damit trägt Baden-Württemberg vorbildlich dem Wunsch vieler Baufamilien nach energieeffizienten und trotzdem bezahlbaren Häusern Rechnung“, sagt der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau, Dirk-Uwe Klaas.

Gerade für Familien mit Kindern ist Wohneigentum eine wichtige Vorsorge für die Zukunft. Doch viele von ihnen können sich ohne finanzielle Unterstützung den Bau eines modernen Effizienzhauses auf dem neuesten Stand der Energiespar-Technik kaum leisten . Die neue Förderpolitik der schwäbischen Sparfüchse ist genau auf solche Familien zugeschnitten, denn sie unterstützt nur selbst genutzte Eigenheime mit höchstens 160 Quadratmetern Wohnfläche. Wird eine ökologisch wirksame, Fläche sparende oder barrierefreie Bauweise gewählt, können Baukosten – ohne Grundstücks- und Finanzierungskosten - bis zu 300.000 Euro gefördert werden.

Die Förderung können Familien erhalten, die in Baden-Württemberg bauen möchten und eine bestimmte Einkommensgrenze nicht überschreiten. Diese Grenze liegt zum Beispiel bei einem Vier-Personen-Haushalt bei 60.920 Euro und erhöht sich für jedes weitere Familienmitglied um weitere 8.500 Euro. Werden alle Bedingungen erfüllt, kann die Beispielfamilie mit zwei Kindern je nach Wohnort bis zu 130.000 Euro Darlehen der staatlichen L-Bank mit 15jähriger Zinsverbilligung erhalten.

Besonders interessant ist der Zuschlag für ökologisch wirksame Bauausführung, den es zum Beispiel für ein "KfW-Energiesparhaus 40" gibt. Die meisten Hersteller von Holzfertighäusern bieten bundesweit solche Hauskonzepte ohne erhöhten Planungsaufwand an. Um die Mehrkosten für die erforderliche Wärmedämmung und moderne Heiz- und Lüftungstechnik zu finanzieren, kann das Förderdarlehen um bis zu 25.000 Euro erhöht werden. Diese Summe reicht in der Regel aus, um den geforderten Effizienz-Standard zu erreichen und zahlt sich auf Dauer durch geringere Heizkosten aus. Alternativ dazu wird sogar ein direkter Zuschuss bis zu 5.000 Euro gewährt, den die Baufamilie sofort zur Tilgung einsetzen kann.

„Ein Umweltbonus als direkter Zuschuss zum Bau energieeffizienter Häuser sollte Modellcharakter für die Förderprogramme anderer Länder und auch des Bundes haben“, fordert Dirk-Uwe Klaas. Der Bundesverband Deutscher Fertigbau setzt sich für Energie sparendes Bauen ein, unter anderem im Rahmen des Wettbewerbs „Effizienzhaus – Energieeffizienz und gute Architektur“ des Bundesbauministeriums und der Deutschen Energie-Agentur dena.

Mehr Informationen:

Bundesverband Deutscher Fertigbau
www.bdf-ev.de

L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg
www.l-bank.de/wohnraumfinanzierung

Wettbewerb „Effizienzhaus“
www.wettbewerb-effizienzhaus.de

Autor:
Holzi am 19. Feb. 2009 um 09:50 Uhr
SChlagwort:
|
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2602
Bookmark:

Comments

[...] Informationen: Das Effizienzhaus kommt Schwaben sparen mit „Effizenzhäusle“ Jetzt [...]

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
9 + 4 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi