Zwischen Engagement und Augenwischerei - wie mit Nachhaltigkeit geworben wird



Podiumsdiskussion im Braunschweiger Haus der Wissenschaft im Rahmen der Reihe "300 Jahre Nachhaltigkeit - Aus dem Wald in die weite Welt".

Nachhaltiges Einkaufen, nachhaltige Wirtschaft, nachhaltige Lebensmittel – in den letzten Jahren wird verstärkt mit dem Begriff Nachhaltigkeit geworben. Doch kann man unzähligen verschiedenen Nachhaltigkeits-Siegeln trauen? Wann ist ein Produkt wirklich nachhaltig? Und mit welchen Problemen haben Firmen zu kämpfen, die tatsächlich nachhaltig produzieren und dies auch kommunizieren möchten?

Referenten:
- Dr. Katrin Zander, Thünen-Institut für Marktanalyse,
- Dr. Uwe Meyer, Vorsitzender des Arbeitskreises Agrarethik, Ev. Akademie Abt Jerusalem,
- Roland Makulla, Umweltbeauftragter der oeding print GmbH.

Zur Veranstaltungsreihe:

Vor 300 Jahren prägte Hans Carl von Carlowitz den Begriff der Nachhaltigkeit, der sich auf die Forstwirtschaft bezog und dazu aufrief, nicht mehr Holz zu schlagen als nachwachsen konnte. Seit dieser ersten Definition hat sich der Begriff weiterentwickelt und wird nicht mehr nur auf die Forstwirtschaft bezogen. Heute bezeichnet Nachhaltigkeit den Versuch, die Welt sozial, wirtschaftlich und ökologisch im Gleichgewicht zu halten.
Die von der Evangelischen Akademie Abt Jerusalem und dem Haus der Wissenschaft organisierte Veranstaltungsreihe "300 Jahre Nachhaltigkeit - Aus dem Wald in die weite Welt" zeigt, welchen Wandel der Begriff Nachhaltigkeit erlebt hat, wo nachhaltiges Handeln möglich und nötig ist und wie der Begriff missbräuchlich verwendet wird.

Quote:

Hinweise zur Teilnahme:

Die Veranstaltung richtet sich an jeden, der an der Thematik interessiert ist. Der Eintritt ist frei
Mehr Infos unter http://www.hausderwissenschaft.org/hdw/veranstaltungen/131205_Nachhaltig...

Autor:
Holzi am 29. Aug. 2013 um 13:28 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/6415
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
14 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi