1Versuch eigener Holz-LapTop



Ab und zu hat man ja so gedanken die man nicht los wird und dann setzt man sich hin und arbeitet sich aus. Mir ging die Idee und die Prototypen von den Holz -LapTop's nicht aus dem Kopf, also habe ich mich mal hingesetzt und stand im und um das Web zu arbeiten, habe ich mich mal wieder Handwerklich an die Sache gemacht und selber probiert so einen Laptop zu bauen. Als ersten Versuch habe ich erst mal die Rückseite mit den Seitenteilen für den Bildschirm mir vorgenommen, da das ja eigentlich das einfachste ist. Soweit erst mal zur Vorgeschichte, jetzt zur Sache.
Rückseite des Bildschirmes
Problem bei der ganzen Sache ist, das man nur die Teile benutzen kann die schon im Laptop vorhanden sind. Was leider bedeutet, das die ganzen Kabel und Stecker doch mach mal an der falschen Stelle sind für so ein Holz-Laptop. Jawdropping! Auch ist das Original Gehäuse nicht gerade sehr dick, so an einigen Stellen sind es schon mal nur 1mm, was man natürlich nicht bei einem Holz-Laptop machen kann, da das holz ja dann bei der Größe durchbrechen würde. Auch muß er sich wieder schließen lassen und sonst kann man ihn ja schlecht transportieren. Augen rollen
Vorderseite vom Bildschirm
Mein erster Versuch ist leider gescheitert, da die Rückseite einfach zu dünn ist und bei belastung brechen würde, auch würden die Seiten wegbrechen, wenn man die Seiten formatieren (auf Mass) bringen würde, da dann bei den Seiten zum Beispiel nur noch eine Materialstärke von gerade mal 2mm zur Verfügung stehen würde. Oehm Da habe ich wohl ein wenig geträumt, wie ich das ganze auf das Holz aufgetragen haben, nein ich habe nicht geträumt, bei dem Kunststoff sind einige Sachen dran die man leider so nicht in das Holz fräsen könnte, ohne das nötige Werkzeug wie zum Beispiel eine CNC Fräse. Aber da ich die nicht einfach im Keller stehen habe und so einfach einer einen nicht so einfach an so eine Maschine läst, baut man das ganz natürlich von Hand, so wie man es in der ausbildung ja auch mal gemacht hat.

Auch finde ich ist es auch mal wichtig Fehler zu zeigen, den ohne Fehler lernt man nichts, hat mir mal mein Meister gesagt und da ich davon Überzeugt bin, das auch andere sich schon mal Überlegt haben einen Holz-Laptop zu bauen. Warum als nicht das ganze mal im Blog veröffentlichen und schauen was andere so sagen zu der Sache

Autor:
Holzi am 27. Feb. 2009 um 05:11 Uhr
SChlagwort:
| | |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2619
Bookmark:

Comments

Hallo Michael,
aller Anfang ist schwer, man kann auch mit "normalem Werkzeug" ans Ziel kommen, es muss nicht gleich eine CNC sein! Die Holzart zum probieren muss auch stimmen, ich glaube bei Dir sieht man Kirsche, oder? Also Kirsche ist schon mal gut.
Es wäre natürlich sehr gut wenn einige Verkabelungen ein wenig großzügiger wären, oder man ist noch nebenbei ein guter Elektroniker!
Ich sehe, das wird dein Lebenswerk, bleib am Ball und nicht durch dumme Sprüche unterkriegen lassen. ;)Eye-wink:wink
Ich drücke Dir für die nächsten Jahrzehnte die Daumen, das Du weiter kommst!!

Michael - Tischler & Designer
"Es gibt mehr Werkzeug als Arbeiter, und von diesen mehr schlechte als gute!"
von; Jean de la Bruyerè.

Hell.M um 20:18 Uhr

Hi Michael,
ja das Holz ist Kirsche und schon sehr sehr abgelagert. Das mit dem Kabeln ist gar nicht so einfach, da es noch nicht mal normale Kabel sind die man überall kaufen kann. Da bräuchte man schon einen Laptop Fachmann, damit man weiß ob man solche Kabel auch länger oder gar anders bekommen könnte.

MfG

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori

Holzi um 10:30 Uhr

[...] Den ersten Versuch findet man unter 1Versuch eigener Holz -Laptop [...]

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
4 + 3 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi