Blum: Erster Versuch mit Elektrofahrzeugen



Blum_elektroautoBlum bemüht sich seit vielen Jahren in allen Bereichen des Unternehmens um möglichst schonenden Umgang mit Umwelt und Ressourcen. Nun folgt ein weiterer Schritt: Mitte 2009 sollen zwei umweltschonende Fahrzeuge mit Elektroantrieb zwischen den Blum-Werken im Einsatz sein. Ihr Stromverbrauch auf 100 Kilometer wird bei 18 KW/h liegen. Das entspricht etwa 1,8 Liter bei konventionellem Kraftstoff.

Der Höchster Beschlägehersteller nimmt damit am Projekt „VLotte“ teil. Das Projekt verfolgt das Ziel, den Vorarlberger Markt für Elektrofahrzeuge zu erschließen. Es wird wissenschaftlich durch die TU Wien begleitet, die die Erfahrungen von Blum systematisch auswertet und den Fahrzeugherstellern und anderen Regionen zur Verfügung stellen wird.

Autor:
Holzi am 25. Feb. 2009 um 04:57 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2611
Bookmark:

Comments

Ich freue mich das Blum Elektroautos kaufen will und damit fördert. Hoffentlich sehen wir schon bald mehr Elektroautos auf deutschen Straßen.

Ralf um 12:34 Uhr

Das VLotte-Projekt ist zukunftsweisend. Elektroautos gehört die Zukunft und machen gerade bei regelmäßigen Pendelfahrten Sinn!

Pete um 08:28 Uhr

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
4 + 2 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi