Erster Küchenhersteller erhält PEFC-Umweltsiegel



Auf der diesjährigen Hausmesse präsentierte Deutschlands größter Küchenhersteller nobilia, erstmals Küchen mit dem PEFC Nachhaltigkeitssiegel. Unter den Küchenherstellern übernimmt nobilia damit eine Vorreiterrolle und setzt Maßstäbe in Sachen Umweltschutz. Denn alle zukünftig produzierten Küchen, und das sind täglich 2.000 Stück, bestehen aus PEFCzertifiziertem Holz und damit aus einem Rohstoff der garantiert aus nachhaltig und damit vorbildlich bewirtschafteten Wäldern stammt. „Durch die angestrebte Verwendung von ausschließlich PEFC-zertifizierten Holzwerkstoffen setzt sich nobilia aktiv für den Erhalt unserer Wälder ein“, so Dirk Teegelbekkers, Geschäftsführer von PEFC Deutschland e.V. Der Diplom-Forstwirt leitet die deutsche Sektion der weltgrößten Waldzertifizierungsorganisation PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes), die sich auch in Deutschland für eine nachhaltige Waldwirtschaft einsetzt. Mittlerweile sind zwei Drittel der deutschen Waldfläche, darunter sämtliche Staatswälder, PEFC-zertifiziert. Und auch die Bundesregierung setzt bei ihrer Beschaffung auf PEFC-zertifizierte Holzprodukte.

Dass sich nun auch Küchenhersteller über die Zertifizierung für den Erhalt von Wäldern einsetzen, ist für Teegelbekkers nur konsequent: „Der Verbraucher, durch die Klimaschutzdebatte sensibilisiert, will nicht mitverantwortlich für Raubbau und Umweltzerstörung sein. Er achtet daher verstärkt auf die Herkunft von Produkten. Das fängt bei Biolebensmitteln an und hört bei einer PEFC-zertifizierten Küche noch lange nicht auf.“ Diese gesellschaftliche Entwicklung hat auch nobilia erkannt und rückt PEFC in das Zentrum der diesjährigen Hausmesse. Bei dieser jährlich stattfindenden Veranstaltung informieren sich mehr als 10.000 Fachbesucher, darunter vor allem Händler, über Küchen-Neuheiten. In diesem Jahr versammelten sich viele vor allem am PEFC-Informationsstand, der mit seinen echten Buchenstämmen, seinem Boden aus Laubstreu und den kleinen Bäumen eine grüne Oase in der Ausstellungshalle darstellte. Für den nobilia-Geschäftsführer Dr. Günter Scheipermeier war die starke Frequentierung des PEFC-Standes keine Überraschung, da seiner Meinung nach durch die Zertifizierung ja nicht nur dokumentiert wird, dass das Unternehmen seine Verantwortung für die Umwelt sehr ernst nimmt, sondern das Engagement für Nachhaltigkeit zudem einen weiteren Produktvorteil für die nobilia Küchen darstellt, der von den Verkäufern gerne aufgenommen wird.

Autor:
Holzi am 12. Okt. 2009 um 07:53 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/3054
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
8 + 9 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi