hagebau steigert Umsatz um knapp 19 Prozent



Die hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG, die Gesellschaftern Dienstleistungen für das Tagesgeschäft bietet und Waren in Soltau zentral einkauft und fakturiert, präsentiert sich nach 2011 enorm stark. Sowohl die Zahl der angeschlossenen Betriebsstätten als auch der Umsatz sind hoch wie nie zuvor. Die Kooperation aus Baustoff-, Holz - und Fliesenfachhändlern sowie Baumarktbetreibern in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz steigerte ihren zentralfakturierten Umsatz – nach dem bereits sehr guten Vorjahr – laut vorläufigen Berechnungen um 18,2 Prozent. Die hagebau Deutschland übertraf das Wachstum der Gruppe noch: Der Einkaufsumsatz stieg um 18,9 Prozent auf 4,9 Mrd. Euro.

Der deutliche Umsatzzuwachs liegt nicht nur in der guten Konjunktur, sondern auch in der erneuten Steigerung der Gesellschafter- und Betriebsstättenzahl begründet: Per 31. Dezember 2011 gehörten der hagebau Gruppe 301 (Vorjahr: 296) Gesellschafter mit 1.420 (1.333) Betriebsstätten an, davon 1.157 in Deutschland, 153 in Österreich, 95 in der Schweiz und 15 in Luxemburg. Die Geschäftsjahre der einzelnen Gesellschafterhäuser verlaufen aufgrund ihrer Heterogenität in Sortiment, Größe und Standort sehr unterschiedlich. Besonders die Häuser, die bereits seit vielen Jahren der hagebau angeschlossen sind, verzeichneten 2011 eine gute Entwicklung.

Auf die positive Umsatzentwicklung der hagebau Deutschland, in die auch die Erlöse aus Luxemburg und der Schweiz einfließen, zahlte vor allem der Fachhandel ein. Der Einkaufsumsatz im Baustoff-, Holz- und Fliesenfachhandel stieg im Vergleich zum Vorjahr um 26,2 Prozent auf knapp 3,2 Mrd. Euro. Der Baustoffhandel erzielte ein beachtliches Plus von 29,5 Prozent, der zentral fakturierte Umsatz des hagebau Holzhandels umfasste inklusive Österreich 626 Mio. Euro (+ 19,0 Prozent) und im Fliesen-/Natursteinfachhandel erhöhte sich der Einkaufsumsatz um 9,7 Prozent.

Der hagebau Einzelhandel (290 hagebaumärkte, 24 Werkmärkte, 32 sonstige Baumärkte und 50 österreichische Baumärkte) schloss 2011 mit einem um 7,3 Prozent höheren zentralfakturierten Umsatz als im Vorjahr ab.

„Mit diesem Ergebnis sind wir mehr als zufrieden. Die Expansion ins deutschsprachige Ausland und der Ausbau unserer Dienstleistungen haben sich als goldrichtige Erfolgsfaktoren erwiesen“, bilanziert Heribert Gondert, Sprecher der hagebau Geschäftsführung, die Strategie der letzten Jahre und das erfolgreiche Geschäftsjahr 2011.

Autor:
Holzi am 04. Jan. 2012 um 11:09 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/4779
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
6 + 10 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi