Inka Paletten GmbH verlängert Förderung um zwei weitere Semester



Die Inka Paletten GmbH übernimmt auch 2016/2017 wieder ein Deutschlandstipendium für einen Studenten der Hochschule München. In diesem Jahr setzt das Unternehmen seine Förderung aus dem Vorjahr fort und unterstützt weiterhin einen Studenten der Betriebswirtschaftslehre.

Im Rahmen des Deutschlandstipendiums, das 2011 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ins Leben gerufen wurde, werden besonders talentierte Studierende gefördert, die neben ihrem Studium durch gesellschaftliches Engagement auffallen oder besondere Herausforderungen, wie etwa familiäre Verpflichtungen, zu bewältigen haben. Private Förderer wie die Inka Paletten GmbH unterstützen diese Studenten mit 150 Euro monatlich, die durch das Ministerium um weitere 150 Euro aufgestockt werden. Ein Stipendium läuft jeweils über zwei Semester, sodass eine Fördersumme von insgesamt 3.600 Euro zusammenkommt.

Bereits seit 2013 vergibt die Inka Paletten GmbH jeweils ein Stipendium an einen Studenten der Hochschule München. An der Hochschule für angewandte Wissenschaften sind rund 17.500 Studierende in mehr als 80 Bachelor- und Masterstudiengängen an 14 Fakultäten eingeschrieben. Dazu gehören technische, naturwissenschaftliche und soziale Fächer aber auch Design und Architektur oder interdisziplinäre Studiengänge. Wie im Vorjahr unterstützt das Unternehmen einen Studenten der Betriebswirtschaftslehre, der hervorragende Leistungen zeigt und neben dem Studium an der Pflege eines Familienangehörigen mitwirkt.

Peter Fischer, Geschäftsführer der Inka Paletten GmbH, zu den Gründen für die Verlängerung: „Unser Stipendiat hat uns im vergangenen Jahr mit seinen Leistungen und seinem Engagement beeindruckt. Wir freuen uns, dass wir ihm auch weiterhin die Möglichkeit geben können, sein Talent zu entfalten und sein Studium ohne ökonomischen Druck fortzusetzen.“ Die Vergabe des Deutschlandstipendiums sieht Fischer auch als Investition: „Gut ausgebildete, engagierte junger Menschen sind für uns der wichtigste Zukunftsfaktor.“

Autor:
Holzi am 02. Dez. 2016 um 08:29 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22876
Bookmark:

Comments

Ich finde Inka Paletten GmbH Klasse, vor allem das sie schon so jungen menschen helfen sich weiterzubilden und zu verfielfälltigen.
ich hätte in meiner Studentenzeit nur träumen können von so einer Unterstützung und einer so tollen Beratung und
ich freu mich das den jungen Menschen heutzutage so ein große Hilfe zu Verfügung gestellt werden kann

Paletten kaufen um 09:32 Uhr

Die Möglichkeiten für die Studenten sind echt klasse. Wie schon erwähnt wurde so jungen Menschen zu helfen um eine Weiterbildung möglich zu machen. Mein Sohn hat sich schonmal erkundigt und ist die Inka Paletten GmbH aufmerksam geworden.

Echt toll.

Beste Grüße
Hansen

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
4 + 4 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi