Mein Traumberuf "Tischler' in" #001



Bild #001

Hallo liebe Leser des Holzwurm-Blog's, die erste Seriendarbietung im Forum " Mein Traumberuf, Tischler'in" startet noch diese Woche.

Wie es meine mein Gesundheit zulässt, versuche ich jede Woche auszugsweise einen Bereich meines Buches auf die Holzwurm-page zu stellen. Über viele Monate hinweg könnt Ihr hier bei uns mitverfolgen, wie eine Ausbildung zum Tischler verlaufen kann. Ich hoffe das Ihr auch in eurer Verwandtschaft und Bekanntschaft, das Holzwurm-Blog Publik macht. Auszubildende und Ausbilder aufgepasst, bei diesem Buch müsst Ihr kein Fach-Latein können, es ist auch für den Laien Verständlich. Meine 30 Jährige Berufserfahrung als Tischler und Ausbilder, habe ich versucht in diesem Buch festzuhalten.

Für Kritik bin ich offen, und erwarte sie auch. Wer ist schon Perfekt? In meiner Darstellung des Inhalts, lassen sich bestimmt noch die ein oder andere gute Idee einbauen. Für Verbesserungsvorschläge, die ich ins Buch noch mit einbinden kann bin ich euch dankbar. Ich erwarte einiges an Feedback.
In dem Buch geht es nicht darum, rein Schulmeisterliche Abläufe und Darstellungen zu präsentieren! Lassen wir die Theorie für die Theoretiker. Ich will darin das Umsetzbare darbieten, es soll genauso für Auszubildende, Ausbilder und ich hoffe auch für Lehrer und Schulen eine Hilfe sein.
Die Art der Ausbildungsmethoden hat sich im laufe der Jahre drastisch verändert. Das Buch soll auch Anregungen zur Eigeninitiative erlauben.
Jeder Handwerksmeister, muss seinen Ausbildungsablauf den Begebenheiten des Betriebs, und der des Lehrlings mehr oder weniger anpassen. Die Pädagogische- und Fachliche Verantwortung des Ausbilders gegenüber dem Auszubildenden, versuche ich auch zu unterstützt. Es verweist nicht auf Fachausdrücke und anderen Theoretische Unterlagen, sondern es stellt in einfacher Art dar, wie ich mir eine Ausbildung vorstelle und sein sollte!

Wieso?
Alles ging eigentlich los, als mir meine Frau vor einem halben Jahr einen Laptop kaufte. Ja, was macht man als frischer Rentner mit so einem Ding? Mein letzter Chef, Herr Stefan Kerner, der auch erwähnt werden soll, fand es seht gut. Seine Aussage; „Da kannst Du mir wenn es Dir gut geht, mal ab und zu ein Programm für unsere CNC schreiben, oder ein Möbelstück auf CAD zeichnen.“ Ich muss dazu sagen, mein Gesundheitlicher Zustand erlaubt mir nur kurze Zeiten von max. ½ Stunde am PC, dann bin ich durch die starken Kopfschmerzen gezwungen eine Pause einzulegen. Meine effektive aktive Zeit am Tag, überschreitet 3 Stunden kaum.
Wenn man einen PC hat und auch noch Internetanschluss, ist das WWW. auszuprobieren nicht weit weg. Und beim stöbern durch einige Fachrubriken bin ich dann auf der Webseite von Michael Finger gelandet. Wir ergänzen uns in unserem Fachwiesen perfekt, als Team sind wir fast unschlagbar. Herr Finger als Holztechniker, und ich Michael Hell als Tischlermeister, da bleiben fast keine Fragen unbeantwortet. Bei Technischen Fragen hatte Er fast immer eine Lösung parat, oder wir tüftelten zu zwei!
Auch für den Laien, hat die Webseite interessante Artikel. Und fragen über Holzangelegenheiten, ist nicht nur dem Fachmann vorbehalten.

Ein Dankeschön an Michael Finger.
Er ermöglichte es, als Inhaber dieser Webseite und Leiter des Blog's die wöchentlichen Auszüge aus meinem Buch präsentieren zu dürfen. Durch seine Mitarbeit zur Gestaltung und Bewältigung Technischer Fragen ist es mir im Endeffekt erst gelungen das Buch fertig zu stellen.

Seinem eisernen Willen und Tatendrang, ist es zu verdanken das überhaupt seine Webseite ins Leben gerufen wurde. Viele Fachkräfte aus dem Holzbereich und auch Besucher, haben in seinem Forum schon oft einen guten Rat erhalten. Die eingetragenen Forumsmitglieder belaufen sich nach fast 7 Jährigem Bestehen auf fast über 300 Stück. Natürlich kommen immer neue dazu! Den Kurs, den Herrn Finger eingeschlagen hat, ist dank seiner Hartnäckigkeit von Erfolg gekrönt.

Ich freue mich schon auf eure Zahlreichen Feedbacks, Ihr helft mit das aus dem Buch etwas Besonderes wird!

Euer Michael

Autor:
Hell.M am 09. Dez. 2008 um 16:14 Uhr
SChlagwort:
| | | | |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2456
Bookmark:

Comments

Hallo Michael,
wie ich sehe bist du gut mit der Sache zurecht gekommen, das freut mich.

Aber ich finde das ist nichts besonders, wenn man anderen die Möglichkeit gibt was zu veröffentlichen. Ich mache das gerne mit anderen zusammen arbeiten und genau dafür ist doch das Internet gedacht zusammen zu arbeiten, damit man zusammen weiter kommt.

MfG

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori

Holzi um 18:38 Uhr

Hallo auch Michael,
ich danke Dir herzlich für deinen Kommentar.
Die Lorbeeren hast Du verdient!
Du hat das ganze erst ermöglicht, welcher Schriftsteller lässt schon sein Publikum an einem Buch mitarbeiten. Es kann nur gutes heraus kommen.

Michael
Tischlermeister & Designer
"Es gibt mehr Werkzeug als Arbeiter, und von diesen mehr schlechte als gute!"
von; Jean de la Bruyerè.

Hell.M um 23:55 Uhr

[...] Den ersten Artikel findet man unter Mein Traumberuf "Tischler' in" 001 [...]

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
9 + 4 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi