Moderne Möbel und viel Individualität



Wenn heute Morgen eine gute Fee den Wunsch nach einer neuen Wohnung erfüllt hätte, sähe diese ganz schön schick aus. Die Traumwohnung, so der Verband der Deutschen Möbelindustrie, ist lichtdurchflutet, mit großen Fenstern und großen Zimmern. Der Fußboden ist aus hellem Holz , Decken und die Wände sind im Prinzip Weiß, dabei sind einzelne Wände farbig gestrichen oder tapeziert. Und möbliert ist sie auch, mit den neuesten Möbeln, die in diesem Jahr zu Bestsellern werden.
 Bad ist direkt ans Schlafzimmer angegliedert und besticht durch schickes und funktionales Design. VDM/Burgbad
Im quadratischen Flur steht ein kleiner Sekretär mit integrierten Stromanschlüssen, der Home Office und zugleich Ladestation für den Tablet PC und das mobile Telefon ist. Eine multifunktionale Garderobe mit Drehspiegel und Ablagefächern steht auf der anderen Seite. Im Innenraum der Garderobe ist Platz für ein Klapprad nebst Helm.

Im großen Zimmer sind Küche, Esszimmer und Wohnzimmer zusammen untergebracht. Die Küche an der Kopfseite hat Spüle und Herd tiefer eingebaut als die anderen Arbeitsflächen. So läuft das Spülen und Rühren in den Töpfen leicht von der Hand. Die Mitteltheke ist elektrisch höhenverstellbar, so dass sie als Arbeitsfläche zur Vorbereitung und auch als Stehtisch genutzt werden kann. Unmittelbar neben der Küchenzone steht ein Esstisch mit acht verschiedenen Esssesseln. Jeder ist im Aussehen anders und alle sind bunt. Familie und Gäste können sich so ihren individuellen Favoriten aussuchen. Der Tisch ist aus echtem Holz und kann auch noch verlängert werden. Er bietet genug Platz für alle, die man gerne mal zum gemütlichen Abend einladen möchte.

Angrenzend an den Koch-Essbereich ist das Wohnzimmer. Es hat ein großes L-Sofa vor Kopf, welches gepolstert ist. Seine Grundfarbe ist Grau und seine Kissen sind Uni-bunt, Türkis, Rot, Gelb und Violett sind schöne Eyecatcher und machen das Sofa sehr einladend. Die kürzere Seite kann man nach innen schieben, so dass eine bequeme Liegefläche entsteht. Hier können auch mal Gäste übernachten. Inmitten der Wohnwand, die aus verschieden großen Würfeln und Regalen besteht, hängt der große Flachbildschirm, der sich in alle Richtungen bewegen lässt.

Auf der anderen Seite des Flures ist das Schlafgemach. Rechts hinter dem Boxspringbett eröffnet sich der begehbare Kleiderschrank durch eine Schiebetür . In dem kleinen Raum ist Platz für reichlich Kleidung und Schuhe, denn die eingebauten Schrankfunktionen sind vielseitig und effektiv. Hoch eingebaute Kleiderstangen lassen sich beispielsweise mit einem Komfortlifter in eine normale Höhe bringen und Vollauszüge mit Lüftungsschlitzen sind ideal zur Aufbewahrung von Handtaschen oder Schuhen. Vorne, vor dem Bett, grenzt direkt das offene Badezimmer an. Nur eine schmale Wand trennt die Bereiche optisch. Hinter der Wand sind zwei Waschbecken, eine frei stehende Badewanne und in der nächsten Ecke eine bodentief eingebaute, große Dusche mit sanftem Regeneffekt von der Decke.

Hinter der letzten Tür vom Flur aus eröffnet sich das Kinderzimmer: Ein stattlicher Raum beispielsweise ganz unter dem Motto „Seeräuber“. Das Etagenbettchen ist mit Segel, Strickleiter und Klettertauen ausgestattet. Am Schreibtisch steht ein kleiner Schreibtischstuhl, der sich nur durch seine Größe von den Modellen für die Erwachsenen unterscheidet. Ein Schrank für Kleidung steht an der einen Wand und etliche Würfel für Spielzeug und Bücher hängen gegenüber. Auf dem Fußboden liegt ein Spielteppich, auf dem die Weltmeere zu sehen sind. Eine riesige Fototapete mit einem selbstgemachten Foto vom letzten Nordseeurlaub zeigt einen alten hölzernen Kahn.

Die gesamte Wohnung ist mit LED-Lichttechnik ausgestattet. Entweder in Wandstrahlern, Stehleuchten oder als versteckte Einbauleisten, die indirektes Licht liefern. Deckenleuchten sind nur in Flur und Bad vorhanden, man setzt heute eher auf viele Lichtquellen, die mehr Atmosphäre bringen.

Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie: „Die Traumwohnung 2014 ist sehr lebendig. Sie setzt sich aus individuell ausgesuchten Möbeln zusammen und ist daher immer Ausdruck von Persönlichkeit. Man kann Lieblingsfarben und Lieblingsmaterialien ganz einfach kombinieren, denn die Vielfalt im Möbel- und Einrichtungsangebot ist so groß wie noch nie“. Ausgestattet wird die Wohnung darüber hinaus mit schönen Erinnerungsstücken, Mitbringseln aus dem Urlaub, ulkigen Dekorationen, so dass keine der anderen gleicht. Die Gestaltungsfreiheit ist nirgendwo so groß, wie in den eigenen vier Wänden.

Autor:
Holzi am 07. Apr. 2014 um 12:47 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/16337
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
6 + 2 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi