Sichere Kinderbettchen: Von romantisch bis cool



Im Kinderzimmer darf das höhenverstellbare Kinderbettchen nicht fehlenGenau wie bei den „Großen“ gibt es im Kindermöbelbereich eine vielfältige Auswahl. Die verschiedenen Stilrichtungen lassen keinen Wunsch offen. Kindermöbel können enorm romantisch, ja fast kitschig sein und auf der anderen Seite klar, schlicht und auf das Wesentliche reduziert. „Und das ganze Spektrum dazwischen wird auch noch abgedeckt“, weiß Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie. Das erste eigene Möbel, welches wohl jedes Kind bekommt, ist ein Kinderbettchen. Während Schreibtisch, Stuhl und Schrank noch einige Jahre auf sich warten lassen, muss ein Kinderbettchen gleich für jeden Säugling her. Die Wickelkommode gehört zwar auch zu den wichtigen ersten Anschaffungen für Eltern, wird aber erfahrungsgemäß von allen Geschwisterkindern mit benutzt.

Meist schon einige Zeit vor der Geburt kaufen die Eltern das Kinderbettchen. Ob es nun ein Modell ist, welches ans Elternbett angedockt wird und später beispielsweise als kleines Sofa umfunktioniert werden kann, oder direkt ein eigenes Bettchen, ist je nach Erfahrung und Wunsch der Eltern unterschiedlich. Höhe und Sicherheit beim Bettchen sind ebenso wichtig wie Stabilität und Flexibilität. Die meisten Bettchen sind daher aus einem stabilen Holzgerüst mit Gitterstäben. Der Lattenroste aus Holz mit der Matratze sind in der Regel stufenweise höhenverstellbar. Die Gitterumrandung schützt das Kind vorm Herausfallen. Je älter das Kind wird desto tiefer werden die Lattenroste aus Holz gesetzt. So hält das erste eigene Bett fast immer einige Jahre. Für die ganz frischen Säuglinge sind kleine, wiegenähnliche Korbbettchen beliebt, gern auch und immer noch in hellblau für den Jungen und rosa für das Mädchen. Wichtig im Kinderbettchen ist auf jeden Fall eine gute Matratze. „Zwar sind die kleinen Erdenbürger leicht, beweglich und in ihren Gelenken elastisch, doch eine gute Matratze schafft auch bei ihnen die Voraussetzung für guten Schlaf und gesundes Wachstum“, weiß der zweifache Vater und Möbelexperte Klaas zu empfehlen. Babys liegen viel mehr als Erwachsene und ihre Wirbelsäule wächst im Schlaf. Die Matratze muss sich aus diesem Grunde dem Rücken des Kindes anpassen und nicht umgekehrt. Empfehlenswert für Babys sind daher mittelweiche Matratzen, deren Kern elastisch und stabil ist. Sinnvoll sind abnehmbare und waschbare Matratzenbezüge, denn es kann immer mal vorkommen, dass auch die beste Windel nicht ganz dicht hält.

Kinder untersuchen alles, deshalb sollten Eltern sich beim Bettchenkauf davon überzeugen, dass keine Verletzungsgefahr durch Klemmstellen, Ritzen, überstehende Teile, scharfe Kanten und Ecken besteht. Außerdem sollten sie darauf achten, dass die Gitterstäbe und der Rahmen stabil sind. Ein Kinderbettchen muss nämlich im Laufe seiner Jahre viel aushalten. Sobald sich das Kind hochziehen kann wird geklettert, gehopst und kräftig an den Sprossen gerüttelt. Bei den Stilrichtungen und Farben ist heute für jeden Elterngeschmack etwas zu finden. Wenn die Sicherheit stimmt, kommt das individuelle Stilgefühl bestimmt nicht zu kurz.

Autor:
Holzi am 18. Nov. 2011 um 05:31 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/4708
Bookmark:

Comments

Ich liebe ja diese alten, romantischen Bettchen mit Himmel und viel Tüll. Am Besten alles schön rosa, wenn es eben ein Mädchen ist. Bin halt doch eine richtige Frau.

Mandy um 09:02 Uhr

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
2 + 12 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi