Was tun gegen den drohenden Nachwuchsmangel?



Zu ihrer Jahreshauptversammlung treffen am 16. und 17. April 2010 in Osterholz-Scharmbeck die rund 150 Delegierten des Verbandes des Tischlerhandwerks Niedersachsen/Bremen zusammen. Die Vertreter der 44 Tischler-Innungen aus Niedersachsen und Bremen repräsentieren rund 1.500 Betriebe mit 11.000 Beschäftigten und 2.120 Auszubildenden.

Im Fokus der Beratungen wird besonders die Frage nach der Sicherung von qualifiziertem Nachwuchs sein. Der demografische Wandel wird sich in den kommenden zehn Jahren dramatisch auf den Ausbildungsmarkt auswirken. Im Kampf um die immer weniger werdenden Schulabgänger ist Kreativität und Überzeugungskraft gefragt. Beides vereint eine neue Kampagne, die der Bundesverband des Tischlerhandwerks im Februar dieses Jahres auf den Weg gebracht hatte. In einem Wettkampf unter dem Titel „Tischler vs. Schreiner“ treten zwei Teams gegeneinander an: Auf der einen Seite die Tischler, auf der anderen die Schreiner. Sie haben zehn Aufgaben zu bewältigen, so genannte Challenges, in denen sie beispielsweise eine Hundehütte für Obamas Hund Bo entwerfen und bauen sollen. Auf der Internetplattform SchülerVZ können Jugendliche diesen Wettkampf mitverfolgen und dann abstimmen, welches Team als Sieger aus der Challenge hervorgehen soll. Die Aktion wird bis Mitte Mai fortgesetzt. Die von der Werbeagentur Scholz & Friends entwickelte Kampagne ist ein voller Erfolg: Mehr als 800.000 Abrufe hatte die Seite bisher zu verzeichnen und auf der Internet-Seite Youtube ist allein der Trailer zur Kampagne weit über 22.000 Mal aufgerufen worden.

Auch die großangelegte Imagekampagne des Tischlerhandwerks wird Thema der Landestagung sein. Mit Buswerbung, Radiowerbung, Innungsaktionen, Flyern und einem neuen Internetauftritt unter www.tischlernord.de informiert die auf fünf Jahre ausgelegte Kampagne unter dem Motto „Toller Tipp – der Innungstischler“ nun schon im zweiten Jahr den privaten Verbraucher in Norddeutschland über das breite Leistungsspektrum des Tischlers und über die Vorteile individueller Maßfertigung.

In Kombination mit dem „Tag des Tischlers“, der in diesem Jahr am 6. und 7. November bundesweit stattfinden wird, tragen diese publikumswirksamen Aktionen dazu bei, die Zukunft des Tischlerhandwerks nachhaltig zu sichern.

„Die Aufgabe des Verbandes ist es“, so Landesinnungsmeister Ansgar Kuiter, „die Innungsbetriebe bei ihren eigenen Werbemaßnahmen zu unterstützen und die privaten Kunden überregional auf das breite Leistungsspektrum der Tischlereien in Niedersachsen und Bremen hinzuweisen.“

Autor:
Holzi am 20. Apr. 2010 um 08:54 Uhr
SChlagwort:
|
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/3518
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
3 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi