GESTRECKTE ABSCHLUSSPRUEFUNG



Die Gestreckte Abschlussprüfung gehört künftig in einigen Handwerksausbildungen zum Standard. Während einer mehrjährigen Erprobungsphase waren die zugrunde liegen­den Ausbildungsordnungen nur befristet gültig. Nun sind sie in Dauerrecht umgewandelt worden. Der Bundesverband Holz und Kunststoff (BHKH) begrüßt diese Entwicklung. Be­troffen sind unter anderem die Lehrberufe Metallbauer und Elektroniker.
BHKH-PM-13-Gestreckte-Abschlussprüfung
.
Bei der Gestreckten Abschlussprüfung absolvieren die Auszu­bildenden den ersten Teil ihrer Gesellenprüfung vor dem Ende des zweiten Lehrjahres. Bisher hatte die traditionelle Zwischen­prüfung keine Auswirkung auf die Endnote. Nun kann sie laut Bundesinstitut für Berufsbildung als Teil 1 der Abschlussprüfung bis zu 40 Prozent in die Gesamtbewertung einfließen.

„Die neue Regelung wertet die frühere Zwischenprüfung auf“, lobt BHKH-Präsident Günter Füllgraf. „Damit stellt sie eine wichtige Weiche in Richtung Zukunft.“ Sie mache deutlich, dass Lehrlinge eine durchgängige Leistung erbringen müssen, um den Heraus­forderungen in ihrem künftigen Beruf gewachsen zu sein.

Bei den Tischlern und Schreinern ist die Gestreckte Abschluss­prüfung noch nicht eingeführt. „Im Interesse der Auszubildenden streben wir diese Lösung jedoch an“, so Füllgraf. „Nach der fach­lichen Überarbeitung der Ausbildungsordnung wäre sie ein wei­terer Schritt hin zu einem zukunftssicheren Handwerk.“

Kritisch bewertet der BHKH jedoch die neuen, engen zeitlichen Vorgaben für die Prüfungselemente. „Das zuständige Bundes­wirtschaftsministerium praktiziert in den geänderten Ausbildungs­ordnungen eine Koppelung dieser reduzierten Zeitvorgaben mit der Gestreckten Prüfung“, erklärt der BHKH-Präsident. „Das macht jedoch keinen Sinn. Im Tischler- und Schreinerhandwerk muss es beispielsweise bei den geltenden 100 Stunden für die Fertigung des Gesellenstückes bleiben. Wird weniger Zeit ange­setzt, geht das an Wirklichkeit und Notwendigkeit vorbei.“

Autor:
Holzi am 05. Sep. 2008 um 08:30 Uhr
SChlagwort:
|
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2193
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
1 + 3 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi