Internationaler Branchentreff der Holz- und Forstwirtschaft



Die mitteleuropäische Holz - und Forstwirtschaft trifft sich vom 1. bis 4. September 2016 erneut in Klagenfurt, um sich auf der INTERNATIONALEN HOLZMESSE und HOLZ&BAU über die neuesten Trends informieren zu können. Mehr als 500 Aussteller aus 22 Nationen repräsentieren auf 30.000 Quadratmetern eindrucksvoll die gesamte Wertschöpfungskette: Von Forst bis Sägewerkstechnik, von Bioenenergie bis Logistik, sowie von Holzbautechnik bis Tischlerei- und Zimmereibedarf.

HIGHLIGHTS 2016:
· FORWARDER- UND HARVESTER -WETTKAMPF: Schnelligkeit ist gefragt: Egal ob beim Ablängen oder beim Abschnitte stapeln
· BUNDESLEHRLINGSWETTBEWERB DER ZIMMERER: Wir stellen die künftigen Holzbaumeister in den Mittelpunkt und zeigen das hohe Ausbildungsniveau unseres Nachwuchses
· PRODUKTNEUHEITEN: Die HOLZMESSE setzt Trends und zeigt die Zukunft in Forst, Säge, Holzbau, Bioenergie und Logistik
· HOLZ&BAU ERWEITERT STARK UM TISCHLEREIBEDARF: Mit der Tischlerinnung an Bord soll es noch mehr Produktangebote für die Tischler geben

Mit jeweils 22.000 Fachbesuchern aus dem In- und Ausland ist die INTERNATIONALE HOLZMESSE KLAGENFURT die tonangebende Fachmesse für die Forst- und Holzwirtschaft im mittel- und südosteuropäischen Raum. „Wir zeigen auf unserer Fachmesse einen einzigartigen Querschnitt der gesamten Wertschöpfungskette“, betont Messe-Geschäftsführer Ing. Erich Hallegger und hebt die damit verbundene Alleinstellung der HOLZMESSE im europäischen Messewesen heraus. Und das wirkt sich auch auf die hohe Qualität der Fachbesucher aus, von denen übrigens rund 36% aus dem Ausland kommen, aus. Bei der vergangenen Veranstaltung 2014 gaben laut einer Umfrage 50% aller BesucherInnen an, Alleinentscheider im Unternehmen zu sein. Die Holzmesse wird ihrem Ruf als Internationale Fachmesse mehr als gerecht: von den 500 Anbietern kommt mittlerweile jeder Dritte nicht aus Österreich, Tendenz steigend.

FORSTWIRTSCHAFT: VON SEILKRANTECHNIK BIS HOLZERNTEMASCHINEN

Er ist der größte Ausstellungsbereich auf der INTERNATIONALEN HOLZMESSE und auch heuer wieder bis auf den letzten Platz ausgebucht. Die Rede ist von der Forstwirtschaft, die alles rund um Forstwerkzeuge, Holzerntetechniken, Bestandspflege, Seilkrantechnik und vieles mehr den interessierten Besuchern zeigt. Das „who is who“ der internationalen Branche ist hier mit repräsentativen Messeständen vertreten. Ein prominenter Neuzugang kann auch mit Stolz vermeldet werden: es handelt sich hierbei um die Firma „Miller Forest Investment AG“, die u.a. Waldinvestitionen in Südamerika und Ökologische Kapitalanlagen anbietet.

SÄGEWERKSTECHNIK: VON EINSCHNITTSYSTEMEN BIS MOBILSÄGEN

Europas namhafteste und bedeutendste Säge-Anbieter und Holztrocknungs-Anbieter – wie Rudnik & Enners, EWD, Weinig, Vecoplan, Ledinek, TKM Austria, Primultini, Link, TC-Maschinenbau, Stingl, Springer, Microtec, Urbas, KCO, Baljer & Zembrod, MS-Maschinenbau, Schirmböck, HIT-Maschinbau, Mühlböck, Polytechnik, Valon Kone, Holtec, Vollmer Austria uvm- sind auch dieses Jahr wieder geschlossen auf der INTERNATIONALEN HOLZMESSE vertreten. Und die FachbesucherInnen werden hier lückenlos informiert: Von Sägewerkstechnik und Einschnittsystemen, über Holztrockentechnik und Werksvermessung, bis hin zu Entrindungsanlagen und EDV-unterstützter Optimierungstechnik reicht das Produktsortiment.

TRANSPORT & LOGISTIK: VON LKW-ZUGMASCHINEN BIS LAGERTECHNIK

Ein professioneller Holzhandel wäre unmöglich, gebe es nicht die perfekten Transport- und Logistikanbieter. Dafür sorgen u.a. die Firmen Ressenig, Mercedes Benz, Schwarzmüller, Kogler, Penz, Wiegele Trucks, die allesamt mit ihren individuellen Transportlösungen und LKW-Aufbauten auf der INTERNATIONALEN HOLZMESSE vertreten sind. Das Ausstellungsspektrum reicht von Stapler und Lagertechnik, über LKW-Zugmaschinen bis hin zu EDV-Netzwerke und Dienstleister für Straße, Bahn und Schiff.

HOLZ&BAU: DIE FACHMESSE FÜR ZIMMERER UND TISCHLER

Bereits zum Drittenmal findet parallel zur INTERNATIONALEN HOLZMESSE die HOLZ&BAU, der wichtigste Branchentreffpunkt für den Holzbaumeister in Österreich statt. Auf einer Ausstellungsfläche von 11.000 Quadratmetern wird all das gezeigt, was kurz zusammengefasst rund ums „Bauen mit Holz“ handelt. Das Ausstellungsspektrum reicht von neuesten Handmaschinen und Holzbau-Software, über Holzbausysteme, Holzwerkstoffe und Verbindungstechniken bis hin zu den Fachschulangeboten und Holzliteratur. Angesprochen werden mit dieser Fachmesse in erster Linie Holzbaumeister, Holzindustrie, Tischlereigewerbe, Fertighausproduzenten sowie Dachdecker- und Spengler Fachbetriebe.

NEU: OBERFLÄCHENBESCHICHTIGUNG. - Ergänzt wird das vielseitige Produktangebot dieses Jahr mit dem großen Thema „Oberflächenbeschichtung“. Hier konnten prominente Player zu einer Teilnahme an der HOLZ&BAU gewonnen werden. Wie etwa die Firma Henelit Lackfabrik, die Oberflächenbeschichtungen für Holz und Werkzeuge anbietet, oder die SIGA COVER GmbH. mit Hochleistungskleberprodukte für die Luft- und Winddichte Gebäudehülle, die Firma Steico mit Holfaser Dämmstoffe , die Firma „Ralmont – PTW mit Folien zum Abdichten, Silikone, Schäume und Kleber sowie die Firma Renner mit Kompressoren.

HOLZ-SCHRAUBEN-VERBINDEN-REPARIEREN. - Unter dem Motto "Holz-schrauben-verbinden-reparieren" inszenieren drei führende Zubehörlieferanten ein neues Format ihres Messeauftrittes auf der Holz&Bau 2016 in Klagenfurt. So haben sich der Traditions-Schraubenhersteller HECO Schrauben, Schramberg/DE, der führende Anbieter für Holzverbindungs-Systeme PITZL, Altheim/DE und der führende Komplettanbieter von Holzreparatur-Systeme HOLZREPARATUR AUSTRIA zu einer Messegemeinschaft zusammengeschlossen.

PROGRAMM: VON BUNDESLEHRLINGSWETTBEWERB BIS HOLZTAG

Die INTERNATIONALE HOLZMESSE ist für die vielen unterschiedlichen Programm-Highlights bekannt, die stets gerne besucht werden.

TALENTIERTER NACHWUCHS. – Die Wirtschaftskammer Kärnten veranstaltet dieses Jahr den Bundeslehrlingswettbewerb der Zimmerer wieder im Rahmen der INTERNATIONALEN HOLZMESSE statt. Während am Donnerstag und Freitag schon der Wettbewerb der Nationalmannschaft als Training für Basel vor Ort stattfindet, wird es für die Österreichischen Lehrlinge am Samstag und Sonntag richtig spannend, denn da geht es dann beim eigentlichen Bundeslehrlingswettbewerb so „richtig zur Sache. Die BesucherInnen können sich dabei von den tollen Fähigkeiten unseres heimischen Zimmerei-Nachwuchs überzeugen.

DIE SCHNELLSTEN HOLZERNTER. - Der Einsatz von Harvester, Forwarder und anderen Maschinen im Wald hat speziell im letzten Jahrzehnt stark zugenommen und hat sich auch bei den Kleinwaldbesitzern etabliert. Die Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach führt anlässlich der HOLZMESSE einen eigenen Harvester- bzw. Forwarder-Wettkampf durch. Zu den Aufgaben zählen u.a. das „Sortimentsweise laden“, „Kreuzstoß errichten“, Abschnitte stapeln“ bzw. die „Fällung“ und das „Ablängen“. An den ersten beiden Messetagen kann trainiert werden und Samstag und Sonntag wird um das Siegerpodest „gekämpft“.

FOCUS HOLZBAU. – Um eine Gemeinschaftsveranstaltung von TU Graz und Kammer der Ziviltechniker handelt es sich bei der „2. Klagenfurter Holzbau-Fachtagung“ am 1. September 2016 um 12.30 Uhr zum Thema „Versorgen und Umhüllen im Holzbau – Schnittstellen des Holzbaus zur Gebäude- und Fassadentechnik“. Eine weitere Veranstaltung zu diesem Themenkreis gibt es am 2. September 2016 um 14.00 Uhr mit dem „3. Internationalen Forum-Holzbau Workshop“, der von der Landesinnung „Holzbau Kärnten“ durchgeführt wird. Und gesellig geht es am 3. September 2016 ab 10.00 Uhr her: da gibt es wieder den Frühschoppen der Holzbaumeister.

INTERNATIONALER HOLZTAG – Ein traditioneller Fixpunkt auf der HOLZMESSE ist der vom Fachverband der Holzindustrie Österreichs organisierte „Internationale Holztag“, der am Freitag, 2. September 2016 über die Bühne gehen wird.

Autor:
Holzi am 26. Apr. 2016 um 06:54 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22788
Bookmark:

Comments

Bin dabei, mal sehen was es alles Neues gibt auf der Messe. Bin gespat auf den Sep.

Daniel von
ersatzteile.org

Daniel Neumann um 14:30 Uhr

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
4 + 7 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi