Ein Partyraum im Keller



Wer ein Einfamilienhaus besitzt und einen Keller hat, der hat die sehr schöne Möglichkeit sich darin einen Partyraum einzurichten. Nicht nur zu besonderen Anlässen wie Geburtstag oder Weihnachten bietet der Raum eine schöne Ausweichmöglichkeit sondern auch einfach einmal so mit Freunden am Wochenende lädt der Raum zum Zusammensitzen ein. Und mal ehrlich: Was gibt es Schöneres als mit netten Menschen Zeit zu verbringen und Spaß zu haben?
festivel im Partykeller © Foto beeki / pixabay
Doch beim Einrichten und Bauen des Partykellers sollten einige Dinge beachtet werden.

Wichtig ist, dass die Wände und Böden absolut trocken sind! Auch muss für ausreichende Belüftung gesorgt sein. Hierfür kann man in die Drainage ein Ab- und Zuluftrohr montieren.

Bei der Wahl des Bodenbelages sollte man zu PVC greifen. Pflegeleicht und robust ist er leicht zu reinigen. Natürlich kann man auch zu Fliesen greifen und ggf. an einer Seite einen Teppich darüber legen. Hingegen sollte man auf Laminat und alle Formen von Holzböden lieber verzichten, da sie empfindlich auf eine eventuell doch vorhandene Feuchtigkeit reagieren.

Bei den Wänden empfiehlt sich eine Dämmschicht anzubringen. Zum einen isoliert diese den Lärm und hält zeitgleich die Kälte von außen fern. Bei der Wandverkleidung hat man freie Wahl, sie sollte allerdings brandsicher sein. Wer es gemütlich mag, sollte eine indirekte Beleuchtung wählen, wodurch eine gemütliche Atmosphäre entsteht. Insgesamt macht es Sinn sich genau zu überlegen, wo man wie viele Steckdosen braucht und ob ein Wasseranschluss von Nöten ist.

In einem Partykeller darf natürlich ein Tresen nicht fehlen. Dieser kann aus Holz , Glasbausteinen oder auch aus Mauersteinen errichtet werden. Eine ganz normale Küchenarbeitsplatte eignet sich hervorragen als Platte über dem Unterbau. Bei der Höhe sollte man sich an den Barhockern orientieren. Meist sind Tresen allerdings zwischen 120 bis 140cm hoch.

Noch ein wenig Deko im Raum verteilen, einen Platz für die Musikanlage finden und schon kann die Party steigen. Aber halt, etwas fehlt noch: Die Gäste.

Also gleich mal Familieneinladungen drucken und für die Freunde noch gleich mit, damit diese zur Einweihungsparty auch zahlreich erscheinen.

Kleiner Extratipp: Besorgt einen Kühlschrank, damit gekühlte Getränke unterm Tresen bereit stehen. Auch eine Zapfanlage kann je nach Geschmack sinnig sein. Und sorgt auch für genügend Sitzgelegenheiten, damit man auch mal kleine Pausen einlegen kann.

© Foto beeki / pixabay

Autor:
Holzi am 27. Nov. 2015 um 10:17 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22708
Bookmark:

Comments

Ich habe in meinem Keller sowas ähnliches, einen Musikraum Smiley
Mein Opa hat Ihn komplett mit Holz ausgebaut sieht sehr gut aus und ist auch gut gedämmt Smiley

Patrick G um 16:06 Uhr

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
3 + 7 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi