Carport am Haus in Österreich



Gerade in der nassen und kalten Jahreszeit ist es für jeden Autobesitzer ideal, wenn er für sein Fahrzeug einen Unterstand zur Verfügung hat. Dies ist mit einem Carport am Haus in Österreich umsetzbar. Eine solche Unterstellmöglichkeit bietet dann direkt am Haus auch die Möglichkeit, dort Fahrräder, Mülltonnen oder Roller unterzustellen. Auch die Gartengeräte können hier problemlos verstaut werden. Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit, einen solchen Anbau noch mit einem Abstellraum zu versehen. Auch ist es möglich, hier von der Größe her für mehrere Autos zu planen. Diese Ausführungen gibt es in den unterschiedlichsten Materialzusammensetzungen. Sie sind wesentlich günstiger als die Alternative mit einer kompletten Garage.

Die unterschiedlichen Ausführungen bei einem Carport in Österreich

Wenn man es naturbelassen und etwas rustikal gestalten möchte, ist hier eine Holz -Ausführung angebracht. Eine solche Ausführung kann dann mit einem Satteldach versehen werden. Durch eine solche Konstruktion kann sich eine solche neue Unterstellmöglichkeit auch perfekt in die vorhandene Umgebung einfügen und zusätzlich zu einem Blickfang werden. Auch besteht die Möglichkeit, die Einfahrt hier mit einem Rundbogen zu versehen. Auch kann man als Abdeckung eventuell ein Walmdach auswählen. Ein weiterer Vorteil besteht daran, dass ein nahtloser Übergang zum angrenzenden Gebäude vorhanden ist.

Der Unterschied zu einer offenen Garage

Eine Garage besteht in der Regel nicht aus Metall, Holz oder Kunststoff, sondern auch Betonfertigteilen oder aus einem massiven Mauerwerk. Ebenfalls ist für eine Garage eine Baugenehmigung erforderlich. Hier wird im Baurecht genau festgelegt, wie eine Garage (auch offen) beschaffen sein muss. Auch muss eine Garage mit Öffnungen ausgestattet sein, die unmittelbare dann direkt ins Freie führen. Der Umfang einer Garage muss in der Regel mindestens zu einem Drittel der Fläche aus Garagenwänden bestehen. Hier gibt es jedoch im Baurecht auch von Land zu Land unterschiedliche Vorschriften, die dann bei einer Garage beachtet werden müssen. Dies ist bei der hier beschriebenen Lösung nicht erforderlich.

Die Bauart bei einem Carport am Haus in Österreich

Bereits bei der Planung sollte man sich hier entsprechende Gedanken darüber machen, ob die Ausführung freistehend, angelehnt ohne Pfosten oder mit Pfosten umgesetzt werden soll. Ebenso ist die gewünschte Nutzung ein wichtiger Punkt, was die dann aufzubauende Bauart anbelangt.

Dabei ist eine solche Lösung ein sehr wirksames Mittel, um das Auto unterzubringen und es somit vor Wetter und Wind zu schützen. Aufgrund der Bauart kann es auch möglich sein, andere Gegenstände, wie beispielsweise Winter- und Sommerreifen oder auch Gartenzubehör hier unterzustellen. Bei diesem Punkt ist es aus wichtig, ob eine Trennung der Auto-Abstellfläche mit Hilfe von Regal-Ausführungen oder in Form eines zusätzlichen Abstellraumes vorgenommen werden muss.

Bei der Bauart spielen auch die Lebensdauer sowie eine gute Standfestigkeit eine große Rolle. Dabei sollte man vor allen Dingen beachten, dass ein solides Fundament vorhanden ist und das Dach von gut und vernünftig tragenden Elementen abgestützt wird. Das sind dann die optimalen Voraussetzungen für eine langlebige Konstruktion.

Auch die zu verwendende Materialart nimmt bei der Bauart eine wichtige Rolle ein. Wenn es mit Holz gebaut werden soll, ist es unbedingt erforderlich, hier eine gute Holzqualität zu verwenden. Dies ist dann ein bedeutender Grundstock für die Langlebigkeit der Unterstellmöglichkeit. Holzmaterial gibt es in einem qualitativ hochwertigen Zustand. Hier ist es auch wichtig, dass das Holz schon bei der Auslieferung mit einem etwaigen Schutzanstrich versehen ist oder die Möglichkeit besteht, dass man dann zwischendurch nochmals einen Schutzstrich anbringen kann.

Wenn man als Baumaterial Holz für den Bau einer solchen Konstruktion aussucht, das über eine sehr hohe Qualität verfügt und auch entsprechend vorbehandelt ist, steht eine solche Unterstellmöglichkeit anderen Materialien nicht nach. Wenn hier Breitschichtholz aus Lärche oder Fichte verarbeitet wird, ist man auf einer sicheren Seite. Auch gibt es Fachfirmen, die sich auf ein qualitativ hochwertiges Holzmaterial spezialisiert haben und in Maßarbeit eines solche Konstruktion individuell anfertigen können.

Autor:
Holzi am 16. Feb. 2018 um 04:57 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22915
Bookmark:

Comments

Den Artikel hätte mein Mann mal vorher lesen sollen Shocked Vor einigen Jahren hat er ein Carport gebaut, aber das Holz anscheinend nicht richtig behandelt. Nun mussten wir leider das ganze Carport abreißen und ein neues hin stellen! Diesmal hoffentlich mit dem richtigen Holz und vor allem dem richtigen Holzschutz ! In der Straße haben wir eins stehen, das sieht seit fast 10 Jahren unverändert gut aus! Wahnsinn!

Ela um 15:04 Uhr

Schöne Zusammenfassung! Gerade beim Material machen viele Leute Fehler, nicht nur beim Bau eines Carports. Immer wieder sieht man Holzkonstruktionen, die eigentlich sehr gut geplant und umgesetzt waren, aber auf Grund schlechten Materials nicht mal einen Bruchteil ihrer potentiellen Lebensdauer erreichen. Das ist immer wieder sehr schade.

Kenneth um 14:53 Uhr

[...] freistehende Terrassenüberdachung wiederum gleicht im Aufbau einem Carport, wobei die Konstruktion vom Wohngebäude völlig unabhängig [...]

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
4 + 6 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi