Beiträge aus Neuer Zürcher Zeitung und GEO prämiert

Mo

03

Nov.

2014

Den Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT erhalten in diesem Jahr Christoph Kucklick für seine Reportage „Der vermessene Mensch“ (GEO) und Tim Schröder für seinen Beitrag „Renaissance für einen alten Werkstoff“ (Neue Zürcher Zeitung). Im zehnten Jahr seines Bestehens verzeichnet der PUNKT einen neuen Einsenderekord – die Preisträger setzen sich in den Sparten Magazin und Tageszeitung gegen rund 140 Mitbewerber durch. Der von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ausgelobte Preis ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert.

Der freischaffende Wissenschaftsjournalist Tim Schröder wollte ursprünglich einen Artikel über naturnahen Waldumbau in Deutschland schreiben. Fasziniert von den Möglichkeiten des traditionellen Rohstoffs Holz änderte der Diplom-Biologe seine Pläne und rückte das Naturmaterial in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Unter dem Titel „Renaissance für einen alten Werkstoff“ zeichnet Schröder fundiert und zugleich anschaulich nach, wie Holz mittels raffinierter Fertigungs- und Veredelungsverfahren in Laboren und Werkstätten in einen multifunktionalen und zukunftsfähigen „Highend-Werkstoff“ verwandelt wird. Sein Beitrag in der Neuen Zürcher Zeitung löse einen Aha-Effekt aus, so die unabhängige Jury in ihrer Begründung. Sie hebt sowohl die verständliche Sprache als auch die Techniktiefe des Beitrags hervor. .... weiter lesen >>>



Stabile Paletten dank zeitlosem Werkstoff und moderner Software

Mo

20

Okt.

2014

Verpackungen und Ladungsträger aus Holz haben Tag für Tag schwere Lasten zu tragen. Damit dies ohne Blessuren für das Transportgut abgeht, müssen die Ladungsträger gemäß dem Stand der Technik konstruiert und berechnet werden. Hierfür gibt es die Software „PALLET-Express HPE-Version“: „Dem Programm liegen diverse Versuchsreihen zugrunde, die im Auftrag des HPE bei der BFSV, einem mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg verbundenen Institut, durchgeführt wurden.
 HPE
In diesen Versuchsreihen wurden wissenschaftlich belastbare Kennwerte für Palettenholz ermittelt, die für die Herstellung von stabilen Ladungsträgern unerlässlich sind“, erklärt Siegfried von Lauvenberg, Geschäftsführer des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) e.V. Wie diese Software funktioniert, behandelt der zweite Teil der dreiteiligen HPE-Serie „Verpackung aus der Natur“. .... weiter lesen >>>



Ethanolfeuerstellen – die unterschätzte Gefahr

Mo

20

Okt.

2014

Ethanolkamine werden immer beliebter. Dabei sind sie nicht nur brandgefährlich – in der Vergangenheit ist es wiederholt zu schweren Unfällen mit den Deko-Feuerstellen gekommen. Die Geräte verunreinigen auch die Luft in Räumen. Dies belegt eine neue Fraunhofer-Studie. Ebenfalls auf dem Prüfstand sind Holzkaminöfen.

Am Vormittag den Kamin im Baumarkt kaufen und am Abend bereits die heimelige Atmosphäre des Deko-Feuers genießen. Die Anbieter von Ethanolfeuerstellen werben mit dem leichten und schnellen Aufbau der dekorativen Öfen ohne Schornstein. Doch beim Betrieb der Feuerstellen ist Vorsicht geboten. Denn Ethanol ist ein Brennstoff, der zusammen mit Luft ein explosionsfähiges Gemisch bildet. Läuft Ethanol beim Befüllen der Brennkammern aus und entzündet sich, steht schnell der ganze Raum in Flammen. .... weiter lesen >>>



DOMOTEX 2015 – Globale Leistungsschau und Trendbarometer zugleich

Sa

11

Okt.

2014

Die DOMOTEX 2015 öffnet vom 17. bis 20. Januar ihre Tore. Auf der weltweit führenden Messe für Teppiche und Bodenbeläge in Hannover präsentieren rund 1 300 Aussteller aus mehr als 60 Ländern ihre Produktneuheiten und Kollektionen der kommenden Saison. Besucher dürfen sich auf eine sehr internationale und innovative DOMOTEX 2015 freuen, die als globaler Treffpunkt und Motor der Branche für neue Impulse und Geschäfte sorgen wird.

Mit Innovations@DOMOTEX bietet die DOMOTEX ein einzigartiges Format, das ausgewählte Neuheiten kompakt, schnell und übersichtlich in den Fokus stellt. In 2015 baut die Messe das Erfolgskonzept weiter aus. Erstmals werden auch Neuheiten der Anwendungs- und Verlegetechnik auf einer der insgesamt drei Sonderflächen präsentiert, zu denen auch textile und elastische Bodenbeläge, Parkett und Laminat sowie moderne handgefertigte Teppiche zählen. Zudem diskutieren international renommierte Gestalter aus Architektur und Design wie Stefan Diez, Ross Lovegrove und Roberto Palomba im Rahmen der Innovations@DOMOTEX Talks über neueste Entwicklungen und Einsatzmöglichkeiten rund um das Thema Boden. .... weiter lesen >>>



FEIN SuperCut Aktions-Sets im Systainer

Do

18

Sep.

2014

Der FEIN SuperCut Construction, das leistungsstärkste oszillierende Elektrowerkzeug im Markt, ist bis 31. Dezember 2014 in attraktiven Profi-Sets erhältlich. Kunden profitieren von einem Preisvorteil von bis zu 38 Prozent gegenüber dem Einzelkauf: Das Set Edition WOOD ist mit umfangreichem Zubehör und Netzmaschine für 379 Euro erhältlich, mit dem FEIN Akku SuperCut für 479 Euro. Das FEIN SuperCut Edition RENOVATION Set mit Netzgerät gibt es für 379 Euro (jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer). Alle Edition Sets werden im robusten, stapel - und koppelbaren Werkzeugkoffer Systainer ausgeliefert. Außerdem gibt es für den FEIN SuperCut bis 31. Dezember das Zubehör-Set Best of E-Cut XXL. .... weiter lesen >>>



Tag des Handwerks: Anpacken und erleben

Di

16

Sep.

2014

Am 20. September findet zum vierten Mal der bundesweite Tag des Handwerks statt. In ganz Deutschland präsentieren sich Handwerkskammern, Kreishandwerkerschaften, Innungen und Betriebe und laden zum Mitmachen ein. Der Tag bietet interessierten Jugendlichen und ihren Familien vor allem die Mög-lichkeit, sich vor Ort über die berufliche Zukunft und die Karriereper-spektiven mit einer Ausbildung im Handwerk zu informieren. .... weiter lesen >>>



ift-Sonderschau auf der BAU 2015

Fr

05

Sep.

2014

Die Welt steht vor gigantischen Herausforderungen, um für die Menschen, Tiere und Pflanzen von heute und morgen eine lebensfähige Umwelt zu erhalten. Die Sonderschau „Eco Design – für Mensch + Umwelt“ des ift Rosenheim und der Messe München zeigt deshalb vom 19. bis 24. Januar 2015 in München Materialien, Konstruktionen, Technologien und Dienstleistungen, mit denen in Zukunft Gebäudehüllen und Bauelemente hergestellt und eingesetzt werden. Durch die Nutzung von Prinzipien wie Bionic, Universal Design und Cradle to Cradle bleiben damit Umwelt und Ressourcen erhalten, und das Leben der Menschen wird besser, humaner und sicherer.

Die Mehrheit der Menschen wohnt und arbeitet in Gebäuden, die sich in Ballungsräumen befinden (Urbanisierung). Für deren Herstellung und Betrieb müssen Energie- und Ressourcenverbrauch drastisch reduziert werden, um eine lebensfähige Umwelt zu erhalten. Gleichzeitig nimmt auch die Materialverknappung dramatisch zu, und die Gewohnheit der ungehinderten Materialnutzung geht zu Ende. .... weiter lesen >>>



Furnier setzt gekonnt Akzente

Mo

25

Aug.

2014

Furnierte Oberflächen beeindrucken den Betrachter nicht nur in der Größe XXL: „Natürlich sind großflächige Wandverkleidungen in Hörsälen, Bibliotheken oder Hotels oder vollständig furnierte Designer-Möbel einmalig schön. Aber selbst als winzige Applikation an einem Sideboard oder als Bestandteil eines Armaturenbretts im Auto weiß Furnier gekonnt besondere Akzente zu setzen“, erklärt der Geschäftsführer der Initiative Furnier + Natur (IFN), Dirk-Uwe Klaas.
So schön, dass der Blick sofort darauf fällt, Furnier im Auto Foto  IFN Schorn & Groh

Furnier bringt die Schönheit von Holzmaserungen so richtig zur Geltung: Kein Furnierblatt gleicht dem anderen, womit jedes furnierte Objekt einen einmaligen, nicht wiederkehrenden Charakter erhält. .... weiter lesen >>>



Bauteilkatalog geht bei Lignum online

Mo

14

Jul.

2014

Lignum stellt in einer Datenbank im Web ab sofort Hunderte von Deckenaufbauten mit den zugehörigen Schallschutzwerten für das mehrgeschossige Bauen mit Holz öffentlich zur Verfügung. In einem weiteren Ausbauschritt werden künftig Werte für Wände und Dächer hinterlegt. Der Zugang zur Datenbank erfolgt über den Menupunkt ‹Tools› auf www.lignum.ch . Das neue Praxisinstrument geht in deutscher Sprache online.

Seit der Öffnung des Baumarkts für das mehrgeschossige Bauen mit Holz im Jahr 2005 entstehen in der Schweiz jedes Jahr Hunderte von Bauten mit Holztragwerken bis zu sechs Geschossen. Seit 2009 führt die Lignum in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Architektur, Holz und Bau AHB in Biel zur weiteren Abstützung dieser positiven Entwicklung das umfangreiche Projekt ‹Schallschutz im Holzbau›. Sein Ziel ist es, in Ergänzung zur Lignum-Dokumentation Brandschutz verlässliche schalltechnische Grundlagen für das mehrgeschossige Bauen mit Holz bereitzustellen, um hohe Planungssicherheit auch in dieser Hinsicht zu gewährleisten. Massgeblich unterstützt werden die Arbeiten vom Aktionsplan Holz des Bundesamtes für Umwelt. .... weiter lesen >>>



Aufwärtstrend an der Holzfachschule Bad Wildungen

Mo

07

Jul.

2014

Zwei Jahre nachdem der Fachverband Leben Raum Gestaltung die damals insolvente Holzfachschule Bad Wildungen als Träger übernommen hat, fällt die Halbjahresbilanz 2014 an der Aus- und Weiterbildungsstätte wieder positiv aus.

Hermann Hubing, Geschäftsführer und Schulleiter der Holzfachschule Bad Wildungen, kann für das erste Halbjahr 2014 gute Neuigkeiten verkünden: „Nachdem wir im vergangen Jahr mit der Anmeldelage gerade für Meister- und Technikerkurse noch nicht zufrieden waren, konnten wir inzwischen Vertrauen zurückgewinnen. .... weiter lesen >>>

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen


Wurmi