Die Welt zu Gast bei HOMAG, HOLZMA und FRIZ

Mi

02

Okt.

2013

In Schopfloch, Holzbronn und Weinsberg wurden vom 24. – 27. September wieder zahlreiche internationale Flaggen gehisst. Mit Innovationen und zukunftsweisender Technik faszinierten HOMAG, HOLZMA und FRIZ die Besucher – allesamt Menschen mit der Leidenschaft zu Holz .
Reges Treiben auf 10.000 m² Ausstellungsfläche bei HOMAG Quelle Bildmaterial  HOMAG Group AG
Rund 2.300 Besucher bei HOMAG und um die 2.000 Besucher bei HOLZMA fanden den Weg in den Schwarzwald – unter anderem aus Ländern wie beispielsweise China, Russland, Australien, Nigeria, Italien oder auch aus Finnland und Schweden. Zudem machten sich einige große Besuchergruppen aus Canada, USA und Südamerika auf den weiten Weg zu den Hausmessen. Bei FRIZ informierten sich knapp 200 Personen über das Spezialgebiet der Profilummantelung. So stand die HOMAG Group vier Tage lang im Mittelpunkt der globalen Holzbearbeitungsbranche. Die Qualität der Besucher zeigte sich unter anderem in zahlreichen abgeschlosseneren Aufträgen direkt auf der Messe. .... weiter lesen >>>



Weinig feiert die 35.000ste Kehlmaschine auf dem Taktband der Montage 1

Di

24

Sep.

2013

1970 war Weinig der Pionier bei der Bandmontage von Maschinen für die Massivholzbearbeitung. Der Großteil der Produktion erfolgt bis heute auf dem Taktband der Montage 1. Jetzt wurde auf dieser Fertigungsstraße die 35.000ste Kehlmaschine gebaut.

Als Weinig 1970 die Bandmontage aufnahm, bedeutete dies ein vielbeachtetes Novum in der Branche. Serienfertigung war noch nicht üblich und stellte hohe Anforderungen an Organisation und Konstruktion. Mit 26 Stellplätzen auf dem ersten Taktband zeigte sich das aufstrebende Unternehmen gleich sehr ambitioniert. Später baute man die Serienfertigung kontinuierlich auf mehrere Bänder aus und passte sie den Erfordernissen immer wieder an. Den wichtigsten Schritt markierte 2007 die Verkürzung der Durchlaufzeiten, die über eine Verringerung der Stellplätze erreicht wurde. Gleichzeitig erfolgte eine Anbindung der Materialbereitstellungswagen nach dem Kanban-Prinzip. Aktuell liegt die durchschnittliche Durchlaufzeit einer Weinig-Kehlmaschine bei 10 Arbeitstagen. .... weiter lesen >>>



HOMAG Group mit höchstem Auftragsbestand seit Ende 2008

Do

15

Aug.

2013

Die HOMAG Group, der weltweit führende Hersteller von Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie und das Handwerk, hat mit dem Auftragsbestand zum 30. Juni 2013 von 249,1 Mio. Euro (Vj.: 223,6 Mio. Euro) den höchsten Wert seit Ende 2008 erreicht. Dies liegt unter anderem an dem starken Projektgeschäft mit entsprechend längeren Durchlaufzeiten. Dr. Markus Flik, Vorsitzender des Vorstands, ist zufrieden: „Dieser hohe Auftragsbestand spiegelt unseren guten Auftragseingang im 1. Halbjahr wider und gibt uns eine solide Basis für das 2. Halbjahr.“ Durch die aktuell etwas schwächere Investitionstätigkeit, die der gesamte Maschinenbau zu spüren bekommt, hat sich der Auftragseingang im 2. Quartal 2013 auf 148,6 Mio. Euro (Vj.: 156,6 Mio. Euro) verringert. Der Umsatz der HOMAG Group erhöhte sich dagegen zwischen April und Juni 2013 um 3,7 Prozent auf 195,3 Mio. Euro (Vj.: 188,3 Mio. Euro). .... weiter lesen >>>



Werkzeug für Holzarbeiten

Di

16

Jul.

2013

Wenn Holzarbeiten durchgeführt werden sollen, weiß man oft nicht, welches Werkzeug sich überhaupt dafür eignet. Natürlich ist es davon abhängig, was gemacht werden soll. So können elektrische Geräte wie Stichsägen die Arbeit deutlich erleichtern. Aber es gibt auch noch eine ganze Bandbreite an anderen Hilfsmitteln.
Holzbearbeitung von Hand © Jupiterimages Comstock Thinkstock
Durch die hohen Drehgeschwindigkeiten ist bei allen Elektrogeräten der Holzbearbeitung auch eine gewisse Verletzungsgefahr vorhanden. Deshalb muss man vor allem auf die Qualität der Geräte achten. Im Eas-y Elektro Shop findet man zum Beispiel ein Sortiment an hochwertigen Elektrogeräten. Diejenigen, die für Holzarbeiten von Bedeutung sind, sind im Folgenden zusammengefasst. .... weiter lesen >>>



Festool mit deutschlandweiter Roadshow von August bis November 2013

Mo

24

Jun.

2013

Unter dem Motto „System gewinnt“ setzt Festool seine Roadshow innerhalb seiner europaweiten Tour fort. Von August bis November 2013 besucht der Festool-Roadtruck viele deutsche Städte und stellt sein aktuelles Produktprogramm samt Herbstneuheiten und den neuen SERVICE all-inclusive vor. Besucher erhalten bei der Roadshow Tipps und Tricks aus erster Hand sowie Anwendungslösungen, die die tägliche Arbeit des Handwerkers schneller und effizienter machen.

Die europaweite Tour startete im Februar 2013 in Italien, ging dann nach Belgien über Großbritannien nach Frankreich. Ab August ist der Truck in Deuschland unterwegs. .... weiter lesen >>>



Wachstumsbranche Scheitholz benötigt Technik nach ihren Bedürfnissen

Di

28

Mai

2013

Am 14. Mai fand beim Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) ein Runder Tisch zum Thema „Technik für Scheitholzproduzenten“ statt. Daran nahmen der Vorstand des Bundesverbandes Brennholzhandel und -produktion e.V. (BuVBB), Unternehmer und einige Firmenvertreter teil. Ziel des vom KWF erstmalig einberufenen Treffens waren Abstimmungen und Austausch zwischen der wachsenden Branche der gewerblichen Brennholzproduzenten und der Hersteller bzw. Vertreiber von Technik für diesen Bereich.

Der Brennholzhandel ist im Wandel. Es entsteht derzeit eine neue Branche – die der gewerblichen Brennholzproduzenten. Bundesweit gibt es mittlerweile schätzungsweise 6000 – 8000 Betriebe. Der Anteil der mittleren Betriebsgrößen - mit einer Produktion zwischen 1.500 und 10.000 Schüttraummeter (srm) pro Jahr – ist dabei am größten. Diese Betriebe haben sich überwiegend in Industriegebieten - und damit an festen Standorten - niedergelassen. Die Prozesskette und technische Ausstattung dieser Gewerbe muss optimal abgestimmt sein. Viele dieser Betriebe setzen derzeit zwei Schneidspalter – eine Maschine bis ca. 40 cm und eine über 40 cm Scheitlänge - ein. Außerdem ist die Scheitholztrocknung inzwischen fester Bestandteil ihrer Prozesskette. .... weiter lesen >>>



Kinderkrebshilfe hilft Familien mit dem HOLZMA smart

Fr

12

Apr.

2013

„HOLZMA spendet einen smart fortwo – und Sie bestimmen mit, an wen.“ So lautete der Aufruf zum HOLZMA Treff 2012. Im Laufe der Hausmesse wurden zahlreiche Vorschläge eingereicht. Pünktlich zu Weihnachten fiel dann die Entscheidung der Jury: Der smart sollte an die Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landshut-Landau gehen. Dort ist er seit Januar im Einsatz.
erster Nutzer des smart von HOLZMA Bild holzma
Am 22. März fand nun die offizielle Übergabe statt – mit Teilnehmern aus Politik und Wirtschaft. Dabei waren neben Vertretern der Kinderkrebshilfe und Repräsentanten von HOLZMA auch der Vorschlaggeber Josef Eibl und seine Familie sowie Ahams Bürgermeisterin Elisabeth Kobold und Landrat Heinrich Trapp aus Dingolfing. Nach vielen Telefonaten und Absprachen im Vorfeld hatten sich alle Beteiligten sehr auf dieses Kennenlernen gefreut. .... weiter lesen >>>



Mit dem neuen Rund-um-Sorglos-Paket „SERVICE all-inclusive“ setzt Festool ab April neue Maßstäbe

Mi

20

Mär.

2013

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen ein Elektrowerkzeug und sind für die nächsten drei Jahre vor Reparaturkosten geschützt – Verschleißteile wie Kohlebürsten sogar inklusive. Oder Ihr neues Werkzeug wird gestohlen und Sie erhalten ein neues Werkzeug. Oder Sie kaufen ein Werkzeug beim Fachhandel und können es zurückgeben, wenn sich herausstellt, dass es für Ihre Anwendung doch nicht optimal passt. Was auf den ersten Blick verlockend, aber vielleicht auch ein wenig utopisch klingt, soll nach Meinung von Festool mit einem neuen Rundum-Sorglos-Paket schon ab April Realität werden.

Die Formel dazu heißt: „SERVICE all-inclusive“

Das Paket beinhaltet eine Reihe von Serviceleistungen, die einzigartig in der Branche sind und die kostenlos im Lieferumfang eines jeden Werkzeuges enthalten sind. Der Handwerker muss einfach seine Maschine online registrieren und schon profitiert er vom SERVICE all-inclusive. .... weiter lesen >>>



Zur Ligna 2013 ist das Lohmeyer – Maschinen – Quartett für den Korpusbau komplett.

Di

12

Mär.

2013

Auf der Ligna stellt das junge Unternehmen fünf Maschinen aus. Highlight ist das BAZ 825 IQ – ein vertikales CNC – Bearbeitungszentrum speziell für den Korpusbau entwickelt. Ausgestattet ist das Bearbeitungszentrum mit einer am Markt bewährten 3D – Korpussoftware, sowie der bekannten Bedienungsoberfläche NC - Hops. Nach der Eingabe der Korpusmaße und der Korpusgestaltung übernimmt die Software die Arbeitsvorbereitung im Bereich der Maschinentechnik, so wird eine Stückliste ausgegeben, die als Grundlage für den Zuschnitt auf der Formatkreissäge dient. Alternativ kann die Stückliste auch direkt in die Plattenaufteilsäge DBS 525 IQ ausgeben werden – welche auch erstmalig auf der Ligna 2013 zu sehen sein wird.

Vertikale Bearbeitungszentren haben sich in den letzten Jahren am Markt etabliert, ob als Ergänzung zu größeren vorhandenen Bearbeitungszentren oder als platzsparende Alternative zu den sogenannten Flächenbearbeitungszentren. .... weiter lesen >>>



Neues Vorstandsmitglied bei MAFELL AG

Sa

16

Feb.

2013

Der Aufsichtsrat der MAFELL AG, Oberndorf a. N., hat RA Rigo Züfle (51) mit Wirkung zum 1. Januar 2013 in den Vorstand berufen. Er tritt nahtlos die Folge von Diplom-Wirtschaftsingenieur Dieter Nelgen (62) an, der zum 31. Dezember 2012 nach 17 Jahren aus dem Unternehmen ausgeschieden und in Ruhestand getreten ist. Das Unternehmen führt seit 2001 Dipl.-Ing. Matthias Krauss als Vorstandsvorsitzender.

Rigo Züfle übernimmt von seinem Vorgänger im Vorstand als Chief Finance Officer die Verantwortung für die Bereiche Finanzen, Personalwesen, Einkauf und IT. Zuvor war Rigo Züfle als Geschäftsführer der exeron GmbH, einem Tochterunternehmen der MAFELL AG, und als Vice President in einem Elektronikunternehmen tätig. .... weiter lesen >>>

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen


Wurmi